„Mindhunter“: Trailer zur zweiten Staffel von David Finchers Netflix-Serie

    Zeitsprung, Manson und neue Chancen für die BSU

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 06.08.2019, 10:36 Uhr

    Die zweite Staffel von „Mindhunter“ startet am 16. August 2019 – Bild: Netflix
    Die zweite Staffel von „Mindhunter“ startet am 16. August 2019

    Am 16. August geht die Netflix-Serie „Mindhunter“ endlich in ihre zweite Staffel. Nachdem die Macher der Serie sich zur neuen Staffel und den kommenden Veränderungen lange Zeit in Schweigen gehüllt hatten, bestätigt der nun veröffentlichte Trailer durchgesickerte Details.

    Dazu gehört, dass die Serie einen größeren Zeitsprung macht: War Staffel eins im Jahr 1977 angesiedelt, beschäftigt sich Staffel zwei mit der als „Atlanta Murders“ bekannt gewordenen Mordserie in der Großstadt Atlanta, die zwischen 1979 und 1981 geschah. Da nie ein Täter überführt wurde bleibt unklar, welche Mordtaten in Atlanta genau dazu gehören, aber mehr als 20 schwarze Kinder und jugendliche Mordopfer werden der Serie zugerechnet.

    Der Trailer zeigt, dass für das kleine Team aus Holden Ford (Jonathan Groff), Bill Tench (Holt McCallany) und Wendy Carr (Anna Torv) Veränderungen anstehen: Ihre Arbeit in der Behavioral Science Unit soll mehr Rückhalt erhalten und in der Folge die Grundlage neuer FBI-Prozeduren werden.

    Der neue Fall mit seiner beängstigenden Reihe an Morden an Kindern und Jugendlichen stellt die Arbeit der BSU ins Rampenlicht. Wie bei solchen aufsehenerregenden Fällen üblich, hat jeder eine Meinung dazu, vor allem auch diejenigen, die die Stützen der Gesellschaft sind und diese vor weiterem Schaden bewahren sollen und wollen. So werden Ford und Tench im Trailer dazu gedrängt, statt ihrer Theorie eines Serienkillers lieber in Richtung der rassistischen Organisation Ku-Klux-Klan – The Klan – zu ermitteln, der in den US-amerikanischen Südstaaten (wo Atlanta liegt) sein Unwesen treibt.

    Daneben läuft die Rahmenhandlung weiter, in der einerseits die persönlichen Probleme der Protagonisten erzählt werden und die BSU-Mitglieder andererseits Serienkiller interviewen, um für eine wissenschaftliche Auswertung Einblicke in deren Denkweise zu bekommen. In Staffel zwei erhalten Ford und Tench Zugang zu Charles Manson (dargestellt von Damon Herriman).

    Trailer zur zweiten Staffel von „Mindhunter“

    Früherer Teaser-Trailer zur zweiten Staffel

    Produziert wird das Format von Starregisseur David Fincher und Hollywood-Ikone Charlize Theron.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen