Michael Schulte kehrt zu „The Voice of Germany“ zurück

    „ESC“-Viertplatzierter wird Online-Coach in der neuen Staffel

    Vera Tidona – 10.09.2020, 12:59 Uhr

    Michael Schulte wird Online-Coach bei „The Voice of Germany“

    Die erfolgreiche Castingshow „The Voice of Germany“ erhält prominenten Zuwachs: Zum Start der Jubiläumsstaffel am 8. Oktober kehrt Musiker und „ESC“-Viertplatzierter (2018) Michael Schulte noch einmal auf die Talentbühne zurück. In der Online-Show „The Voice: Comeback Stage“ – erstmals am Donnerstag, den 8. Oktober, danach immer sonntags – gibt er bereits ausgeschiedenen Kandidaten eine zweite Chance.

    Der Singer-Songwriter gehörte einst selbst in der ersten Staffel der Show im Jahr 2011 zu den Teilnehmern und holte sich im Team von Rea Garvey schließlich den dritten Platz.

    Michael Schulte freut sich schon auf seine Rückkehr und die neue Aufgabe als Coach: Jetzt ist es schon fast zehn Jahre her, dass ich selbst als Talent dabei war und ‚The Voice of Germany‘ ist und bleibt immer ein wichtiger und wunderschöner Teil meiner musikalischen Karriere. Für mich ist es eine große Ehre als Coach zurückzukehren. Ich denke, dass kein anderer Coach so gut nachempfinden kann, wie sich die Talente fühlen, was für ein Druck auf einem lastet und wie aufgeregt man ist. Das könnte am Ende der Vorteil meines Teams sein!

    In der zehnteiligen „Comeback Stage“-Show, die erstmals Online stattfinden wird und parallel zur zehnten Staffel von „The Voice of Germany“ im Internet abrufbar ist, formt er aus den besten sogenannten „No-Buzzer“-Talenten der Blind Auditions sowie Ausscheidern aus den Battles und Sing-Offs sein eigenes Team. Wie in der TV-Show müssen die einzelnen Kandidaten gegeneinander antreten, während Michael Schulte Woche für Woche die Qual der Wahl hat.

    In den Live-Shows erhalten schließlich die zwei besten Talente der Online-Show eine neue Chance, auf der Bühne gegen die Halbfinalisten aus den Teams von Nico Santos, Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld, Samu Haber und Rea Garvey sowie Mark Forster um den begehrten Titel „The Voice of Germany 2020“ anzutreten (fernsehserien.de berichtete).
    Die zehnte Staffel des nach wie vor erfolgreichen Formats läuft ab dem 8. Oktober immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und sonntags (ab 11. Oktober) zur gleichen Uhrzeit in Sat.1. „The Voice: Comeback Stage by SEAT“ ist ebenso ab dem 8. Oktober auf www.TheVoice.de abrufbar.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen