„Marvelous Mrs. Maisel“: Brian Tarantina verstorben

    Rachel Brosnahan würdigt im Alter von 60 Jahren gestorbenen Kollegen

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 03.11.2019, 19:14 Uhr

    Brian Tarantina in „The Marvelous Mrs. Maisel“ – Bild: Amazon Studios
    Brian Tarantina in „The Marvelous Mrs. Maisel“

    Schauspieler Brian Tarantina ist im Alter von 60 Jahren am Samstag gestorben. Das meldet Deadline unter Berufung auf die Polizei von New York City. Tarantina war vor allem für zwei Rollen im Umfeld von Produzentin Amy Sherman-Palladino bekannt, „The Marvelous Mrs. Maisel“ und „Gilmore Girls“. Daneben hatte er eine lange Karriere von mehr als 30 Jahren mit zahlreichen Episodenrollen im US-Fernsehen.

    Die Polizei reagierte laut einem Statement auf einen Notruf wegen eines bewusstlosen Mannes in einer Wohnung – nach anderen Berichten von der Nichte des Schauspielers abgegeben. Die Rettungssanitäter fanden diesen dann in der Wohnung auf der Couch vor und stellten den Tod fest. Eine offizielle Todesursache wird durch die Behörden genauer untersucht.

    Aktuell war Tarantina in einer wiederkehrenden Nebenrolle als Jackie in „The Marvelous Mrs. Maisel“ zu sehen – der Ansager des Gaslight, wo Susie Myerson (Alex Borstein) arbeitet und Midge Maisel (Rachel Brosnahan) ihre ersten Auftritte hatte. In den ersten beiden Staffeln kam der Darsteller zu einem Dutzend Auftritten.

    Davor war Tarantina bereits bei den „Gilmore Girls“ als Bootsy zu sehen gewesen. Der war im Wesentlichen in der zweiten Staffel aufgetreten, war ein früherer Mitschüler von Luke (Scott Patterson) und hatte wie dieser von seinem Vater ein kleines Geschäft übernommen – einen Zeitungsstand. Tarantina hatte die Rolle in „Gilmore Girls: Ein neues Jahr“ erneut aufgenommen.

    Brian Tarantina wurde 1959 in New York City in eine Familie mit irischen und italienischen Wurzeln geboren. Seit Mitte der 1980er Jahre war er immer wieder in Fernsehserien und Nebenrollen in Filmen zu sehen, dazu gehörten unter anderem „Oz – Hölle hinter Gittern“, „Die Sopranos“, mehrere Rollen bei „Law & Order“ und die Rolle als Gangster Vinnie Culiari in „The Black Donnellys“.

    Brosnahan würdigte ihren Kollegen mit einer Instagram-Mitteilung: „Ich bin tieftraurig über Brian Tarantinas Tod. Er war urkomisch und talentiert und mitfühlend und generell ein Goldstück von einem verrückten Wirrkopf. Unsere Familie von Wirrköpfen wird ohne ihn nicht dieselbe sein.“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen