„Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“: Rückkehr im Mai zu ABC

    Trailer zeigen Fortsetzung nach dem erschütternden Finale der fünften Staffel

    01.04.2019, 10:00 Uhr – Bernd Krannich

    "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.": Rückkehr im Mai zu ABC – Trailer zeigen Fortsetzung nach dem erschütternden Finale der fünften Staffel – Bild: Marvel
    Ausschnitt aus dem Poster zur sechsten Staffel von „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“

    In Deutschland tut sich „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ aktuell mit der vierten Staffel bei RTL II schwer. In den USA wurde nun das Startdatum für die sechste Staffel enthüllt: Am 10. Mai kehrt die Serie ins Programm seines Heimatsenders ABC zurück. 13 neue Folgen werden dann immer freitags ab 20.00 Uhr gezeigt, womit die Serie im Wesentlichen im Sommerprogramm läuft.

    Auch eine siebte Staffel ist bereits bestellt, die im Sommer 2020 laufen soll. Die „Agents of S.H.I.E.L.D.“ waren bei ABC nie der große Quotenbringer, bilden aber eine wichtige Basis für Werbung für ABCs Schwesterfirma Marvel, die beide zu Disney gehören. So wurde die Serie parallel zu den sinkenden Quoten auf immer unvorteilhaftere Programmplätze geschoben – und ist mittlerweile im quotenschwachen Sommer angekommen.

    Achtung! Der Artikel enthält nachfolgend Hinweise zur Handlung der SECHSTEN Staffel von „MARVEL’S AGENTS OF S.H.I.E.L.D.“. Lesen auf eigene Gefahr!

    Sneak Peek zur sechsten Staffel

    In einem am Wochenende veröffentlichten Sneak Peek zur sechsten Staffel befindet sich das Team um May (Ming-Na Wen) im Einsatz und augenscheinlich unter Feuer, während der neue „S.H.I.E.L.D.“-Chef Mack (Henry Simmons) den Einsatz aus der Zentrale leitet. Mack hat die Führung übernommen, nachdem Coulson (Clark Gregg) sich am Ende der fünften Staffel in sein Schicksal ergeben hatte und im Beisein von May seine wenigen letzten Tage an einem idyllischen Ort verbrachte, bevor sein Körper der Erkrankung aus Staffel fünf nicht mehr widerstehen konnte.

    Auch wenn die Produzenten nach Staffel fünf bestätigten, dass Phil Coulson wirklich gestorben ist – und auch May das bestätigt -, sieht sich das Team im Sneak Peek einem aggressiven, keinen Widerspruch duldenden Truckfahrer gegenüber, der genauso aussieht wie Coulson.

    Bereits zuvor war durch einen Trailer enthüllt worden, dass Schauspieler Clark Gregg trotz des Todes seines Alter Egos Phil Coulson Teil der Serie bleibt.

    Augenscheinlich hat sich die Person, die wie Coulson aussieht, einer Gruppe mächtiger Wesen/Mutanten angeschlossen, gegen die S.H.I.E.L.D. nun vorgeht. „Für das Geheimnis, wer diese Person ist und warum er so aussieht [wie Coulson], haben [die Autoren] sich bahnbrechendes, wildes Zeug ausgedacht – und ich bin glücklich, das spielen zu dürfen“, sagte Gregg in einem Interview mit Marvels YouTube-Kanal über seine neue Rolle.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen