Maisie Williams („Game of Thrones“) dreht für Sky neue Comedyserie

    Ex-Arya Stark auf der Flucht vor Gangstern und Polizei

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 26.06.2019, 13:45 Uhr

    Maisie Williams als Arya Stark in „Game of Thrones“ – Bild: HBO
    Maisie Williams als Arya Stark in „Game of Thrones“

    „Game of Thrones“-Star Maisie Williams hat in einer neuen Serie des britischen Senders Sky eventuell nur noch zwei Wochen zu leben. Die Schauspielerin übernimmt die Hauptrolle in der Comedy „Two Weeks To Live“, von der nun eine erste Staffel mit sechs Episoden bestellt wurde.

    Williams verkörpert Kim Noakes, eine junge Außenseiterin, die auf dem Land ein zwangsweise ruhiges Leben führt. Als ein Prank aus der Bahn läuft, muss Kim die Flucht von einem gemeingefährlichen Gangster antreten, aber auch vor der Polizei. Schließlich hat sie eine riesige Tasche mit gestohlenem Bargeld mit dabei. Durch ihre Erziehung hat Kim allerdings allerlei Überlebenstechniken gelernt, die nun ihre Anwendung finden. Der Titel legt nahe, dass Kim die Zeit davonläuft.

    Entwickelt wird „Two Weeks To Live“ von Gaby Hull („Cheat – Der Betrug“). Produziert wird das Format von Kudos („The Tunnel – Mord kennt keine Grenzen“). Den internationalen Vertrieb übernimmt Endemol Shine International. In Großbritannien wird „Two Weeks To Live“ 2020 bei Sky One ausgestrahlt und danach über den Streaming-Service NOW TV auch in Irland verfügbar sein.

    Maisie Williams war alle acht Staffeln lang als Arya Stark in dem HBO-Fantasyepos „Game of Thrones“ zu sehen. Daneben war sie als Vikingerin Ashildr in der neunten Staffel von „Doctor Who“ mit dabei. Zuletzt lieh Williams der schottischen Hackerin ‚Cammie‘ MacCloud in der animierten Serie „gen:LOCK“ ihre Stimme.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen