„Mad Dogs“: Dritte Staffel ab November bei RTL Crime

    Britische Miniserie geht in die nächste Runde

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 17.09.2013, 16:33 Uhr

    Quinn (Philip Glenister), Woody (Max Beesley), Baxter (John Simm) und Rick (Marc Warren) (v.l.n.r.) – Bild: RTL Crime
    Quinn (Philip Glenister), Woody (Max Beesley), Baxter (John Simm) und Rick (Marc Warren) (v.l.n.r.)

    Nachdem der Pay-TV-Sender RTL Crime im Juli bereits die zweite Staffel der britischen Miniserie „Mad Dogs“ zeigte (fernsehserien.de berichtete), folgt nun auch die dritte in deutscher Erstausstrahlung. Die vier neuen Episoden der Gangster-Serie sind ab dem 13. November jeweils mittwochs um 20:15 Uhr zu sehen.

    In der dritten Staffel bilden immer noch John Simm, Max Beesley, Marc Warren und Philip Glenister die hochkarätige Besetzung, die außerdem durch Jamie Winstone („Elfie Hopkins“), Nabil Elouahabi („Zero Dark Thirty“), Anton Lester („Endeavour“) und Stanley Townsend („Aurelio Zen“) verstärkt wird. Die Sky1-Miniserie erhielt überwiegend positive Kritiken im Heimatland.

    Immer noch sitzen die vier Freunde Woody (Max Beesley), Rick (Marc Warren), Quinn (Philip Glenister) und Baxter (John Simm) mitten in Marokko im Gefängnis. Als sie jedoch überraschenderweise freigelassen werden, erklärt ihnen der Gefängnisdirektor, dass sie auf einer Todesliste stehen und mehrere Auftragskiller hinter ihnen her sind. Es bleibt ihnen keine andere Wahl: Sie nehmen neue Identitäten an und fliehen nach Südamerika, um dort ein neues Leben zu beginnen. Nach zwei Jahren werden sie allerdings von ihrer Vergangenheit wieder eingeholt und befinden sich erneut auf der Flucht, wodurch ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird.

    In Großbritannien wurde die dritte Staffel im Juni auf dem Pay-TV-Kanal Sky1 ausgestrahlt. Inzwischen wurde eine zweiteilige vierte Staffel produziert, mit der die Sendung Anfang 2014 beendet wird. Im Gespräch ist außerdem eine Spin-Off-Serie mit dem Titel „Mad Cats“ und einem rein weiblichen Cast.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Naja, soooo dolle Kritiken hatte die 3. Staffel in GB nicht.

      Fuer mich ist diese Staffel noch ok anzusehen, weil einfach meine Lieblingsdarsteller mitspielen, der Burner ist es aber nicht mehr.
      Ich hab trotzdem alle 3 Staffeln zu hause, am liebsten ist mir aber immer noch die Erste.
      • am via tvforen.de

        Na das geht jetzt aber flott! Nachdem die zweite Staffel ja erst auf RTL Crime lief hatte ich befürchtet bis nächsten Sommer warten zu müssen. Aber so ist mir das lieber.

        Hoffe mal Crime bleibt so klasse und sendet weiter gute Krimiformate!

        weitere Meldungen