„Lucifer“ sucht Samstagabend von Kabel Eins heim

    Wiederholung der Crime-Serie mit Tom Ellis von Anfang an

    Glenn Riedmeier – 09.08.2020, 12:34 Uhr

    Tom Ellis ist „Lucifer“

    In anderthalb Wochen erscheint die erste Hälfte der fünften Staffel von „Lucifer“ bei Prime Video. Wer bisher verpasst hat, in die Story um den Fürst der Finsternis einzusteigen, erhält demnächst eine kostenfreie Gelegenheit dazu. Denn Kabel Eins wird die Serie von Anfang an wiederholen und dadurch für Abwechslung an seinem Samstagabendprogramm sorgen. Ab dem 22. August werden wöchentlich jeweils zwei Folgen am Stück ab 22:15 Uhr gezeigt, jeweils im Anschluss an zwei „Hawaii Five-0“-Folgen.

    „Lucifer“ handelt, wie der Titel schon erahnen lässt, vom Teufel höchstpersönlich. Von seiner Existenz als Fürst der Hölle genervt, gibt der gefallene Engel Lucifer Morningstar (Tom Ellis) den ihm vom „Vater“ zugewiesenen Thron auf, um im abwechslungsreichen Los Angeles sein Dasein zu genießen. Zum eigenen Vergnügen hilft er Chloe Decker (Lauren German, „Chicago Fire“) vom Los Angeles Police Department dabei, Verbrecher zur Strecke zu bringen – zumal ihn Decker fasziniert, da sie seinem übernatürlichen Charme widerstehen kann. Bald stellt der gefallene Engel noch weitere Auffälligkeiten an der Polizistin fest. Lucifer findet schnell Gefallen an dieser neuen Zerstreuung und am Leben auf der Oberfläche – zu viel für den Teufel, wie sein Bruder Amenadiel (D.B. Woodside, „Suits“) glaubt. Nachdem Amenadiel Lucifers Abwesenheit aus der Hölle so gut wie möglich zu vertuschen suchte, versucht er den Bruder nun davon überzeugen, in die Hölle zurückzukehren – bevor der „Vater“ den eigenwilligen Engel mit Macht erneut in die Schranken weist.

    Der Streamingdienst Netflix hat die Serie gerettet und sie verlängert, nachdem sie zuvor nach drei Staffeln von FOX eingestellt wurde. Am 21. August erscheint dort Teil 1 der fünften Staffel – in Deutschland liegen die Lizenzrechte allerdings beim Konkurrenten Prime Video, wo die neuen Folgen einen Tag später bereitliegen. Die fünfte Staffel umfasst insgesamt 16 Episoden, die in zwei Blöcken zu je acht Episoden veröffentlicht werden. Mit einer finalen sechsten Staffel wird die Serie schließlich zu einem Ende gebracht (fernsehserien.de berichtete). Die Free-TV-Erstausstrahlung der ersten drei Staffeln übernahm in Deutschland ProSieben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Ich bin schon sehr gespannt auf Staffel 5.
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Wenn ich das richtig lese, besucht Kabel Eins "Lucifer"?
        • (geb. 1979) am melden

          Wäre schön zu wissen ob sich Kabel1 bemüht auch die Staffeln 4-6 ins Free-TV zu bringen...
          • am melden

            die pro7sat1gruppe hat nur die rechte an den ersten 3 staffeln. ab
            staffel 4 gibt es die serie nur noch exlusiv auf  Prime Video in
            Deutschland/Österreich zu sehen....
          hier antworten

        weitere Meldungen