Lebt „Lucifer“ weiter? Netflix interessiert an Fortsetzung

    Streamingdienst in Gesprächen über sechste Staffel

    Glenn Riedmeier – 14.02.2020, 12:16 Uhr

    Totgesagte leben manchmal länger – selbst, wenn es sich dabei um den Teufel höchstpersönlich handelt. Denn nachdem „Lucifer“ bereits schon einmal vor dem Serienaus gerettet wurde, könnte dies nun ein weiteres Mal geschehen. Eigentlich hatte Netflix beschlossen, die Serie mit der fünften Staffel zu einem Abschluss zu bringen. Laut Informationen von TV Line hat der Streamingdienst jetzt allerdings offenbar Interesse an einer Fortsetzung bekundet und befindet sich in Gesprächen mit der Produktionsfirma Warner Bros. Television über eine mögliche sechste Staffel. Offiziell haben sich weder Netflix noch Warner Bros. zu den Gerüchten geäußert.

    „Lucifer“ handelt vom gefallenen Engel Lucifer Morningstar (Tom Ellis), der von seinem göttlichen Vater zur Strafe für einen Aufstand zum Wächter der Hölle gemacht wurde. Schließlich widersetzte sich der rebellische Engel dem Wunsch des Vaters und gab sich den Freuden des irdischen Lebens in Los Angeles hin.

    Nachdem das US-Network FOX die Serie nach der dritten Staffel mit einem heftigen Cliffhanger eingestellt hatte, wurde sie nach Fanprotesten von Netflix gerettet. Der Anbieter bestellte zunächst eine vierte Staffel mit zehn neuen Folgen, die im Mai 2019 veröffentlicht wurden. Einen Starttermin für die fünfte gibt es noch nicht, allerdings soll diese in zwei Teilen à acht Folgen veröffentlicht werden. In Deutschland und Österreich liegen die Lizenzrechte beim Konkurrenten Prime Video.

    Zur Handlung der fünften Staffel liegen noch keine Details vor. Bekannt ist allerdings, dass eine Musical-Folge enthalten sein wird. Deren Handlung soll die Protagonisten im Jahr 1940 in einem alternativen Setting zeigen, einem Hotel. Zusätzlich wurde die Folge in schwarz-weiß gedreht, die Darsteller werden alternative Versionen ihrer Figuren porträtieren.

    Auch in Deutschland verfügt „Lucifer“ über treue Fanbase, wenngleich die Ausstrahlung im Free-TV auf ProSieben quotentechnisch nicht wirklich überzeugen konnte. Zuletzt wiederholte sixx noch einmal die ersten drei Staffeln.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Die sind immer lustig mit ihren Quoten. Zu manchen Uhrzeit schaut man in der Woche auch kein TV mehr, weil man als Otto Normal Bürger am nächsten Tag arbeiten geht. Da lobe ich mir doch amazon, wo man alle Staffeln hoch und runter schauen kann.
        hier antworten
      • am melden

        Ich hätte nix dagegen.
          hier antworten
        • (geb. 1983) am melden

          Das hört sich gut an. Teuflich gut, möchte ich meinen.
            hier antworten
          • am melden

            Und ich hoffe das Six auch die noch folgenden Staffeln überträgt!!!
              hier antworten
            • (geb. 1966) am melden

              I love Luci!

              Gerne neue Staffeln.
              Gerne Lucifer Spielfilme zur Serie.
              Gerne Crossover Serienfolgen mit anderen in LA spielenden Serien.
              Gerne eine Lucifer Cartoon Serie.
              Gerne ...
              ... so viele Möglichkeiten! :)
                hier antworten
              • am melden

                Auch wenn ich die Serie mag - besser es beim geplanten, runden Ende belassen, als irgendwann dann noch noch mit einem Cliffhanger abgesetzt zu werden.
                  hier antworten

                weitere Meldungen