„LateLine“: Zwei neue TV-Ausgaben vor Weihnachten

    Ingmar Stadelmann und Caro Korneli talken auf EinsPlus

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 10.11.2014, 11:40 Uhr

    Caro Korneli präsentiert die „LateLine“ – Bild: HR/Radio Bremen/Michael Ihle
    Caro Korneli präsentiert die „LateLine“

    Nach mehrmonatiger Pause werden zum Ende des Jahres zwei neue Ausgaben der „LateLine“, dem Hörertalk-Format der jungen ARD-Radiowellen, auch live im Fernsehen ausgestrahlt. Am 16. und 17. Dezember überträgt der Digitalkanal EinsPlus jeweils zwischen 23.04 und 1:00 Uhr die Sendung. Ingmar Stadelmann (16.12.) und Caro Korneli (17.12.) sprechen nicht nur mit Anrufern zu einem vorgegeben Thema, sondern begrüßen auch prominente Gäste und Musikacts vor einem Live-Publikum.

    Das Thema von Stadelmann, der jüngst als bester Newcomer beim „Deutschen Comedypreis“ ausgezeichnet wurde, lautet: „Triff die Entscheidung, bevor sie dich trifft! – Ingmar sagt dir, wie es weitergeht.“ Am Tag darauf bereitet sich Caro Korneli („extra-3“, „Carospektive“) unter anderem mit Rapper MC Fitti auf das Weihnachtsfest vor und fragt ihre Anrufer: „Schon mal Weihnachten versaut?“.

    2010 ging die „LateLine“ zunächst mit einem vierköpfigen Moderatorenteam auf Sendung und wird seither auf verschiedenen öffentlich-rechtlichen Rundfunksendern bundesweit ausgestrahlt. 2012 und 2013 wurden vereinzelte Ausgaben mit Jan Böhmermann zusätzlich auch im Fernsehen ausgestrahlt, bevor dieser die „LateLine“ verließ, um sich seinen anderen Projekten „NEO Magazin“ und „Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von…“ zu widmen. Im April 2014 strahlte EinsPlus dann erstmals je eine Ausgabe mit Ingmar Stadelmann und Caro Korneli im Fernsehen aus. Weshalb es zu keiner regelmäßigen TV-Ausstrahlung kommt und sich die Fans mit Mini-“Staffeln“ à zwei Folgen begnügen müssen, bleibt wohl ein Geheimnis der Programmplaner.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen