„Küstenwache“: ZDF zeigt 18 neue Folgen

    Letzte Staffel der Vorabendserie startet im September

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 11.08.2015, 11:51 Uhr

    Die Crew der „Albatros II“ startet in die letzte Staffel – Bild: ZDF/Manju Sawhney
    Die Crew der „Albatros II“ startet in die letzte Staffel

    Noch ein letztes Mal ist die „Küstenwache“ auf hoher See im Einsatz. Die 17. und letzte Staffel der langjährigen ZDF-Vorabendserie wird ab Mittwoch, den 23. September auf dem gewohnten Sendeplatz um 19.25 Uhr ausgestrahlt. Noch 18 Mal sind Kapitän Thure Sander (Manou Lubowski) und Saskia Berg (Sabine Petzl) im Einsatz, dann ist endgültig Schluss

    In der ersten neuen Folge „Sander in der Falle“, werden auf der Alpbatros II Drogen gefunden. So gerät die gesamte Crew ins Visier von internen Ermittlern unter der Leitung von Klaas van Oyten (Patrick Heyn), einem alten Freund von Kapitän Sander. Der verteidigt seine Crew, doch alle seine Mitarbeiter werden gründlich durchleuchtet. Schließlich wird bei Bootsfrau Pia Cornelius (Lara-Isabelle Rentinck) sogar ein Päckchen Amphetamine sichergestellt.

    Eigene Ermittlungen sind dem Team der Küstenwache strengstens untersagt. Als aber im Spint von Kapitän Sanders ein Umschlag mit mehreren tausend Euro gefunden werden, hat Saskia Berg genug. Ihr wird klar, dass sie es mit einer gezielten Intrige gegen die Küstenwache oder einem Racheakt gegenüber Kapitän Sanders zu tun haben muss.

    Die „Küstenwache“ war 1997 erstmals im ZDF-Programm zu sehen, seitdem wurden über 280 Episoden ausgestrahlt. Als langjähriger Hauptdarsteller verkörperte Rüdiger Joswig den Kapitän Holger Ehlers. Joswig verließ in der vergangenen Staffel die Serie.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen