„Kitchen Impossible“ kehrt Anfang Februar bei VOX zurück

    Dritte Staffel startet mit bekannten und neuen Gegnern für Tim Mälzer

    Ralf Döbele – 10.01.2018, 11:13 Uhr

    Tim Mälzer in „Kitchen Impossible“

    Tim Mälzer nimmt auch in diesem Frühjahr wieder den unmöglichen Auftrag an, stellt sich kulinarischen Herausforderungen und seinen Kontrahenten. Ab Sonntag, den 4. Februar schickt VOX „Kitchen Impossible“ in die mittlerweile dritte Staffel. In den acht neuen Folgen warten immer sonntags um 20:15 Uhr sowohl routinierte Gegner wie Roland Trettl auf Mälzer, aber auch neue Herausforderer wie Konstantin Filippou, The Duc Ngo, Maria Groß, Peter Maria Schnurr, Tohru Nakamura, Johannes King, Mario Lohninger und Christian Bau.

    Am Konzept des Wettstreits hat sich wenig geändert. Zwei Köche schicken sich gegenseitig an zwei Reiseziele, sei es Hanoi, San Francisco oder auch Jamaika. Dort angekommen wird ihnen von einem ortsansässigen Koch das Lieblingsgericht seiner Stammgäste serviert. Ohne Rezept und ausschließlich auf ihre Sinne angewiesen, müssen die zwei Köche dann zunächst die Zutaten bestimmen, diese einkaufen und schließlich das Gericht auch nachkochen – und dies unter den strengen Blicken des einheimischen Kochs. Nicht minder streng ist schließlich das Urteil der Jury aus Stammgästen.

    Bis zu 2,23 Millionen Zuschauer und einen Zielgruppen-Marktanteil von starken 13,8 Prozent konnte die zweite Staffel im vergangenen Jahr laut VOX verbuchen. Auch das Weihnachtsspecial wurde am 10. Dezember zum Erfolg. Insgesamt 1,91 Millionen Zuschauer verfolgten den Wettstreit um das beste Festtagsmenü. Zudem darf das Format in diesem Jahr auf eine Auszeichnung als „Bestes Factual Entertainment“ beim „Deutschen Fernsehpreis“ hoffen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen