„Kalkofes Mattscheibe“ geht bei Tele 5 vorerst nicht weiter

    Zukunft von „SchleFaZ“ für dieses Jahr gesichert

    Vera Tidona – 07.01.2022, 13:22 Uhr

    „Kalkofes Mattscheibe“ mit Oliver Kalkofe – Bild: Tele 5/Gert Krautbauer
    „Kalkofes Mattscheibe“ mit Oliver Kalkofe

    Schwerer Schlag für Fans von „Kalkofes Mattscheibe“: Der satirische und schonungslose Blick auf die Fernsehlandschaft von und mit Oliver Kalkofe steht vor dem möglichen Aus. Die neuen Eigentümer des Senders Tele 5 planen scheinbar die Kultsendung nach 27 Jahren einzustellen. „SchleFaZ“ sei von dieser Entscheidung aber nicht betroffen.

    Der beliebte und erfolgreiche Comedian Oliver Kalkofe hat selbst vor einigen Wochen bestätigt, dass derzeit bei Tele 5 keine neue ‚Mattscheibe‘ geplant sei. Demnach ruht die Produktion neuer Folgen aufgrund von Unstimmigkeiten zwischen den Machern und den Verantwortlichen des Senders – inhaltliche Differenzen soll es allerdings nicht gegeben haben, so Kalkofe via Twitter.

    Gegenüber dem Express bestätigte Tele 5 nun das vorläufige Aus der Kultshow: Es ist richtig, dass die Produktion neuer Inhalte von ‚Kalkofes Mattscheibe‘ für Tele 5 derzeit pausiert. In Vorbereitung auf das Jahr 2022 konnte zwischen Tele 5 und Oliver Kalkofe kein übereinstimmendes Konzept zur Fortführung des Formats gefunden werden, teilte ein Sendersprecher mit. Das dürfte auch der Grund sein, warum es diesmal nicht wie sonst den satirischen Jahresrückblick „Fresse!“ mit Kalkofe gab.

    Die Differenzen sollen aber keinen Einfluss auf ein weiteres äußerst beliebtes Format haben, das von Oliver Kalkofe zusammen mit Peter Rütten präsentiert wird. Wie ein Sprecher des Senders erklärte, soll die Reihe „ Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ – kurz „SchleFaZ„ – weiterhin von Kalkofe als Hauptmoderator und Ideengeber im neuen Jahr fortgesetzt werden. Auch befinden sich beide Seiten im intensiven Austausch bezüglich der Zusammenarbeit bei neuen Projekten, bekräftigte der Sprecher des Münchner Senders.

    Oliver Kalkofe erhielt für seine bissige Satireshow „Kalkofes Mattscheibe“ mit rund 250 Ausgaben und vielen Specials seit Ende der Neunziger Jahre zahlreiche Preise und Auszeichnungen wie den „Grimme-Preis“ und den „Deutschen Comedypreis“. Ausgestrahlt wurde das Format anfangs noch beim Pay-TV-Sender Premiere sowie auf ProSieben, seit 2012 ist „Kalkofes Mattscheibe“ bei Tele 5 zu sehen, wo im Jahr 2019 noch das 25-jährige Jubiläum zelebriert wurde (fernsehserien.de berichtete).

    Markenzeichen der Kultshow ist der bitterböse und schonungslose Blick auf aktuelle TV-Sendungen, Magazine und Berichte, wobei Kalkofe mittels Bluescreen-Technik in kurzen Ausschnitten selbst in diese hineinmarschiert, um sie dann polemisch zu kommentieren oder parodieren.

    Tele 5 wurde 2019 von der neuen Mediengruppe Leonine von Fred Kogel übernommen, die nur ein Jahr später den Spartensender an Discovery Deutschland weiterverkaufte. Das hatte zur Folge, dass der langjährige Senderchef Kai Blasberg den Sender verließ und es zu einem massiven Stellenabbau beim Münchner Sender unter der neuen Leitung von Alberto Horta kam (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      SchleFaZ, bisher gut, Mattscheibe wird hoffentlich zurück kommen.
      • am

        Also wenn das passiert fliegt Tele5 dann Postwendend von meiner
        "Durchzappenden" Favoriten/Senderliste raus.Ihr seid wohl langsam Gaga
        alles was Kult ist nach 27 Jahren einfach mal so abzusetzen!Habe mir das Irgendwie schon langsam
        gedacht als  2021 kein "Freese 2021" gesendet wurde.Material gabs ja zur
        genüge.
        • (geb. 1979) am

          ganz schlechte Nachrichten, Tele 5 bringt zwar auch echt viel Schrott aber lieber 10 mal Tele 5 als einmal Rtl/Sat 1/Pro 7
          • (geb. 1966) am

            👍👍👍😎😎😎
          • am

            Aber Hallo.
          • am

            Mattscheibe war nicht mein geschmack.

            Aber ich finde Pro7maxx ist derzeit der beste Sender.

            Sport, Anime, sowas wie Storage Wars und ab zu ein guter Film.

            Das einzig wirklich Sehenwerte auf Tele5 sind die Scifiction Serien.

            Schlefaz ist zwar unterhaltsam, aber die Qualität schwankt je nach Film heftig.

        weitere Meldungen