John Malkovich verstärkt „The New Pope“

    Hollywoodstar im Sky-/HBO-Nachfolger zu „The Young Pope“

    John Malkovich verstärkt "The New Pope" – Hollywoodstar im Sky-/HBO-Nachfolger zu "The Young Pope" – Bild: Sky UK Ltd.
    John Malkovich

    Vor mehr als einem Jahr haben Sky und HBO eine neue Serien-Koproduktion angekündigt. Auf die Erfolgsserie „The Young Pope“ folgt „The New Pope“. Der Cast ist äußerst prominent besetzt: Neben Jude Law, der im Nachfolger erneut mitspielt, schließt sich Hollywoodstar John Malkovich der Serie an.

    Zum Inhalt gibt es noch keine Details. Paolo Sorrentino fungiert wieder als Showrunner und Regisseur. Zusammen mit Umberto Contarello und Stefano Bises schreibt er auch das Drehbuch, während Lorenzo Mieli und Mario Gianani produzieren. Die Dreharbeiten beginnen im November.

    Jude Law verkörperte im Vorgänger „The Young Pope“ den frisch gewählten Papst Pius XIII., den ersten US-Amerikaner im höchsten Kirchenamt. Dieser besticht dadurch, dass er enorm konservativ in seinen moralischen Entscheidungen ist, jedoch äußerst barmherzig gegenüber den Schwachen und Armen. Insgesamt ist die widersprüchliche Figur ein Machtmensch, der unbeirrt von Widerständen im Vatikan seinen Weg zu gehen versucht, obwohl ihn das den Rückhalt der Verwaltung kostet. So sieht sich der Papst bald von seinen ehemals engsten Vertrauten verlassen. Das wächst sich bei ihm zur Angst vor Verrat und Verlassenwerden aus – sogar von Gott verlassen zu werden, fürchtet er. Trotzdem nimmt Pius XIII. seine Aufgabe der Mission und der Verteidigung der Kirche sehr ernst.

    03.07.2018, 11:14 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung