Jessica Ginkel („Der Lehrer“) und Golo Euler spielen Hauptrollen in „Nachricht von Mama“

    Drehstart zu neuem Sat.1-Familiendrama

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 04.05.2021, 11:57 Uhr

    „Nachricht von Mama“ – Bild: Sat.1/Georges Pauly
    „Nachricht von Mama“

    Lange ist es her, seit Sat.1 eine eigenproduzierte Serie in Auftrag gab. Nach den beiden Flops „Die Läusemutter“ und „Think Big!“, die beide nicht über eine Staffel hinauskamen, hielt sich der Sender erst mal zurück. Doch jetzt informiert Sat.1 über den Drehstart zu einer neuen Familienserie mit dem Arbeitstitel „Nachricht von Mama“. Jessica Ginkel (langjährige Hauptdarstellerin bei „Der Lehrer“) und Golo Euler („Schwartz & Schwartz“) übernehmen die Hauptrollen in den insgesamt acht Folgen.

    Erzählt wird die Geschichte eines jungen Witwers, dessen Frau ihm und den gemeinsamen Kindern Hunderte Videonachrichten voller Humor und Lebensratschläge hinterlassen hat. Bei aller Dramatik erzählen wir eine lebensbejahende Familiengeschichte – ein Plädoyer für das Leben nach einem schlimmen Schicksalsschlag. Die ganz große emotionale Bandbreite an wahrhaftigen Gefühlen findet ihren Platz bei ‚Nachricht von Mama‘: Trauer, Freude, Wut und Lebenshunger prägen den Stil dieser Serie, die nach einer wahren Begebenheit entwickelt wurde, so Carsten Kelber, Geschäftsführer und Produzent der Pyjama Pictures GmbH.

    Die Idee zur Serie basiert auf einer Ausgabe der „Oprah Winfrey Show“, in der eine schwerkranke Mutter zu Gast war, die ihrer kleinen Tochter Hunderte Nachrichten voller Liebe, Klugheit und Humor hinterlassen hat, um ihr Kind auch nach ihrem Tod weiterhin begleiten zu können.

    Es handelt sich um die erste Serienproduktion von Pyjama Pictures (unter anderem verantwortlich für die Joyn-Comedy „jerks.“) für Sat.1. Jana Kaun, Vice President Local Fiction Seven.One Entertainment Group: Pyjama Pictures haben mit ‚jerks.‘ eine preisgekrönte Kultserie geschaffen. Bei ‚Nachricht von Mama‘ schlagen sie deutlich leisere Töne an. Wir von SAT.1 freuen uns sehr über den Drehstart dieses einzigartigen Projekts, das definitiv das Zeug zur Lieblingsserie hat.

    Christian Ulmen fungiert neben Carsten Kelber als Produzent, ausführende Produzentin ist Ina-Christina Kersten. Regie führen Felix Binder und Suki Maria Roessel, die gemeinsam mit Sabine Leipert und Claudia Leins auch die Drehbücher schrieb. Gedreht wird in Hamburg und an der Ostsee. Ein voraussichtlicher Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen