„Inside the Actors Studio“: James Lipton gibt Moderation der beliebten Interviewsendung ab

    92-Jähriger kündigt Abschied im kommenden Jahr an

    Bernd Krannich – 25.09.2018, 16:45 Uhr

    Moderiert seit 1994 „Inside the Actors Studio“: James Lipton

    In den USA ist James Lipton mit seinem Format „Inside the Actors Studio“ seit mehr als 20 Jahren auf Sendung und Kult. In Deutschland zeigt RTL Living das Format, teilweise lief es hier auch als „Ungeschminkt“. Ab Herbst kommenden Jahres wird „Inside the Actors Studio“ unter einem neuen Rahmenvertrag den Sender wechseln – damit einher geht auch der Abschied von Lipton als Interviewer. Das Format wird dann nicht bei Bravo gezeigt, sondern bei Ovation TV.

    Eigentlich war das Format als auch im Fernsehen übertragene, formlose Fortbildung für die Studenten der Actors Studio Drama School gedacht, bei der namhafte Schauspieler ihren angehenden Kollegen Einblicke in ihre Kunst gewährten – immer vermittelt in der Form von Interviews durch den anfangs bereits 68-Jährigen, der mittlerweile 92 Jahre alt ist. Dass „Inside the Actors Studio“ mittlerweile in 125 Länder übertragen wird, hatte am Anfang niemand erwarten können. Aber die interessanten Interviews hochrangiger Darsteller entwickelten internationale Anziehungskraft – gleich zu Anfang interviewte Lipton etwa Paul Newman. Die Moderationsnachfolge soll ein größeres Kontingent sich abwechselnder Gast-Gastgeber übernehmen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen