Hulu-Comedy „Woke“ für zweite Staffel verlängert

    Lamorne Morris kehrt mit neuen Folgen zurück

    Ralf Döbele – 18.11.2020, 11:49 Uhr

    „Woke“ mit Lamorne Morris

    Hulu schickt seine Comedy „Woke“ in die zweite Runde. Die Mischung aus Live-Action- und animierter Serie hat durch den US-Streamingdienst eine Verlängerung für acht weitere Folgen erhalten, in denen erneut „New Girl“-Veteran Lamorne Morris die Hauptrolle spielen wird.

    „Woke“ basiert auf der Lebensgeschichte des Künstlers Keith Knight. Der afroamerikanische Cartoon-Zeichner steht kurz vor seinem Mainstream-Durchbruch, als ein unerwarteter Vorfall alles verändert. Keef (Morris) muss sich den neuen Stimmen und Ideen stellen, die ihn herausfordern, ohne alles zu verlieren, was er sich bereits aufgebaut hat.

    Der Titel „Woke“ bezieht sich auf einen Begriff aus dem amerikanischen Englisch, der seinen Ursprung bei Afroamerikanern hat. Er bezeichnet die Eigenschaft einer Person, die besonders über Fragen sozialer Ungerechtigkeit und Rassismus informiert ist und entsprechend achtsam handelt.

    In weiteren Hauptrollen sind T. Murph und Blake Anderson zu sehen. Entwickelt wurde das Format von Keith Knight selbst und Marshall Todd („Barbershop“). Als Showrunner fungiert Jay Dyer („Californication“). „Woke“ ist eine Co-Produktion von ABC Studios und Sony Pictures Television.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen