„Homeland“: Teaser zur finalen Staffel

    Showtime-Thrillerserie geht Anfang 2020 in die letzte Runde

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 13.11.2019, 16:18 Uhr

    Claire Danes als Carrie Mathison in „Homeland“ – Bild: Showtime
    Claire Danes als Carrie Mathison in „Homeland“

    Ziemlich genau zwei Jahre lang müssen sich die Fans von „Homeland“ gedulden, bis sich das Showtime-Drama zurückmeldet. Am 9. Februar 2020 geht die Thrillerserie mit Claire Danes in der Hauptrolle in ihre letzte Runde. Um die Wartezeit etwas zu verkürzen, wurde nun ein erster Teaser zur achten Staffel veröffentlicht.

    Zu Beginn der achten Staffel ist Carrie (Danes) immer noch dabei, sich von den Monaten in brutaler russischer Gefangenschaft zu erholen. Nach wie vor plagen sie Erinnerungslücken. Saul Berenson (Mandy Patinkin) wird unterdessen vom neuen Präsidenten Warner (Beau Bridges) nach Afghanistan entsandt, um mit den Taliban Friedensverhandlungen zu beginnen. Doch in Kabul wimmelt es nur so von Warlords und Söldnern, von Spionen und Fanatikern. So braucht Saul dringend jene Erfahrung und Verbindungen, die ihm nur Carrie liefern kann.

    Vor dem Finale schlägt die Serie noch einmal einen Bogen zurück zum Handlungsort und den Figuren aus der vierten Staffel. So werden Nimrat Kaur (Tanseem Qureishi) und Numan Acar (Haissam Haqqani) ihre Rollen von damals wieder aufnehmen.

    Mit Cliff Chamberlain („State of Affairs“) und Hilary Jardine („Van Helsing“) stoßen auch zwei Neulinge zum Ensemble. Chamberlain verkörpert Mike Dunne, den Chef der CIA-Station in der afghanischen Hauptstadt Kabul. Er hat damit also genau jene Position, die auch Carrie am Beginn der vierten Staffel innehatte. Hilary Jardine ist als Claudatte Fletcher mit dabei. Die frühere Mitarbeiterin des Außenministeriums arbeitet inzwischen als freie Beraterin und verfügt über ein globales Netzwerk von Informanten.

    Neben Claire Danes und Mandy Patinkin sind auch Maury Sterling (Max Piotrowski), Linus Roache (David Wellington) und Costa Ronin (Yevgeny Gromov) Teil des Hauptcasts.

    „Homeland“ ist nach wie vor die beliebteste Serie von Showtime. Die Adaption des israelischen Formats „Hatufim – In der Hand des Feindes“ feierte im Herbst 2011 bei dem amerikanischen Pay-TV-Sender Premiere. Gleich die erste Staffel wurde mit sechs Emmy Awards ausgezeichnet, darunter auch mit dem Preis für die Beste Dramaserie. Claire Danes konnte 2012 und 2013 den Emmy als Beste Hauptdarstellerin mit nach Hause nehmen und wurde auch zwei Mal für ihre Rolle als Carrie Mathison mit dem Golden Globe geehrt. Ursprünglich hätte die achte Staffel bereits im Juni 2019 an den Start gehen sollen. Aufgrund der Herausforderungen, die internationale Dreharbeiten mit sich brachten, wurde der Premierentermin aber mehrfach verschoben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen