„Haven“: Späte Free-TV-Premieren für Nachtschwärmer

    Fortsetzung der Sci-Fi-Serie mit bislang ungezeigten Folgen

    Glenn Riedmeier – 05.12.2019, 14:33 Uhr

    „Haven“

    „Haven“ ist eine der Serien, denen in Deutschland absolut kein Glück vergönnt war. 2011 versuchte sich RTL Zwei an der ersten Staffel, doch nach schlechten Quoten wurde der Sendeplatz bald von 22.00 Uhr auf 0.15 Uhr verschoben. 2014 schob der Sender dann tief in der Nacht die zweite Staffel nach – seitdem gab es im Free-TV keine weiteren Folgen mehr zu sehen. Doch inzwischen hält Tele 5 die Rechte an der Serie. Schon jetzt sind Wiederholungen der ersten beiden Staffeln im Programm und auch die bislang ungezeigten Staffeln werden gezeigt – allerdings wieder auf keinem besonders zuschauerfreundlichen Sendeplatz.

    „Haven“ fungiert für Tele 5 als Lückenfüller zwischen Nacht- und Morgenprogramm. Täglich sind eine oder zwei Folgen zwischen 4.00 und 6.00 Uhr morgens zu sehen. Daran ändert sich auch nichts, wenn die dritten Staffel als Free-TV-Premiere startet. Los geht es in der Nacht vom 14. auf den 15. Dezember um 5.15 Uhr mit der Folge 3x01. Die zweite Episode der dritten Staffel beginnt in der darauffolgenden Nacht um 4.35 Uhr. In der Nacht vom 16. auf den 17. Dezember sind dann ab 3.45 Uhr gleich zwei Folgen am Stück zu sehen. Fans sollten also am besten täglich den EPG checken und den Aufnahme-Timer entsprechend programmieren.

    Die kanadische Fantasy-Serie basiert lose auf dem Stephen-King-Roman „Colorado Kid“. Im Mittelpunkt steht die FBI-Agentin Audrey Parker (Emily Rose), die in der Kleinstadt Haven nahe des US-Bundesstaats Maine ankommt, um einen entflohenen Häftling zu finden. Doch schon bald stellt sie fest, dass in der Stadt einiges nicht mit rechten Dingen zugeht und übernatürliche Kräfte am Werk sind. Parker beschließt, in Haven zu bleiben, um die Polizei bei der Aufklärung der mysteriösen Fälle zu unterstützen. In der dritten Staffel verstärkt Soap-Veteranin Bree Williamson („One Life to Live“) den Cast. Sie verkörpert Claire, den größten Nerd der Kleinstadt.

    Insgesamt fünf Staffeln wurden von „Haven“ bis 2015 produziert, wobei die finale Staffel zweigeteilt wurde und mit 26 Folgen doppelt so lang ist wie die vorherigen. Die Serie wurde für den Kabelsender Syfy produziert. Auf dem hiesigen Pay-TV-Ableger des Senders lief zeitnah auch die Deutschlandpremiere der gesamten Serie.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Meiner auch und so wird es bleiben - die Serie ist es wert!
        hier antworten
      • am melden

        Mein Receiver mit Festplatte hat schon seit Serien-Start bei Tele5 zu tun.
          hier antworten

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen