„Grey’s Anatomy“ und „Seattle Firefighters“ gehen bei Disney+ in Pause

    Beide Serien pausieren nach sieben Folgen der aktuellen Staffeln

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 03.06.2021, 17:30 Uhr

    „Grey’s Anatomy“ – Bild: ABC
    „Grey’s Anatomy“

    Der Sport hat den Sommer 2021 fest in der Hand: Mit der Fußball-Europameisterschaft und den Olympischen Spielen gibt es heuer zwei Großveranstaltungen, die aus dem Corona-Sommer 2020 auf dieses Jahr verschoben wurden. Auch ProSieben reagiert auf die bei anderen deutschen Sendern übertragenen Sportereignisse – und zeigt in der Primetime viele Wiederholungen (fernsehserien.de berichtete). Dabei verzichtet der Sender im Sommer auch auf die Ausstrahlungen neuer Folgen von „Grey’s Anatomy“ und „Seattle Firefighters – Die jungen Helden“. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf die On-Demand-Veröffentlichung von Previews beider Serien.

    Auf ProSieben läuft am kommenden Mittwoch (9. Juni 2021) zunächst zum letzten Mal der Doppelpack der beiden Serien aus Seattle ab 20:15 Uhr. Entsprechend wurden bei Disney+ am gestrigen Mittwoch (2. Juni 2021) zunächst auch zum letzten Mal die Episoden als Preview veröffentlicht, wie der Streaming-Dienst bestätigt hat – beide Serien gehen dort in eine Pause.

    Gleiches gilt auch für ProSiebens „Halbschwester“ Joyn (ein Joint Venture der ProSiebenSat.1 Media SE und von Discovery), wo „neue Episoden“ ja jeweils auch schon eine Woche vor der TV-Ausstrahlung (und vor der Bezahlschranke) zum Abruf bereitstehen.

    Sowohl „Grey’s Anatomy“ wie auch „Seattle Firefighters“ verabschieden sich nach sieben veröffentlichten Folgen in die Sommerpausen. Wann die Serien mit neuen Episoden zurückkehren, ist noch nicht verkündet worden. Der „Sportsommer“ endet mit der Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele am 8. August.

    Insgesamt kommt die aktuelle 17. Staffel von „Grey’s Anatomy“ auf 17 Episoden, bei „Seattle Firefighters“ sind es in Staffel vier 16 Folgen. Beide Serien wurden in den Vereinigten Staaten für je eine weitere Staffel verlängert, deren Ausstrahlung Ende September 2021 beginnen dürfte.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1988) am

      Finde es immer lustig, wie hier irgendwelche Leute der Meinung sind, sie wissen alles besser als die Programmplaner. Die Fernsehsender haben schon seit vielen Jahrzehnten Erfahrung damit, wie sich die Einschaltquoten im Sommer und während Großevents verhalten. Sie haben also sehr Wohl "Ahnung von den eigenen Programmen und Einschaltquoten".
      • (geb. 1980) am

        Sehr schade erst haben wir so lange warten müssen wegen der Pandenie, die Folgen sind alle Fertig und nun macht Pro 7 wieder Pause so ein Scheiß. Dürfte nicht sein es gib auch noch genug Leute die die EM Fußball nicht mögen oder die Sommerspiele . Wieder einmal zeigt man das die bei Pro7 , Vox usw. keine Ahnung haben von ihren eigen Programmen und Einschaltqoten.
        • (geb. 1984) am

          Ich finde das richtig schade das man zuerst sehr viel länger warten musste bis P7 endlich die neuen Folgen von Grey's Anatomy zeigen und nun kommt eine Zwangspause und wer weiß wie lange sie dann sein wird und kurz danach kommt bestimmt auch noch eine lange Winterpause.
          • am

            Ich hatte gehofft, dass Disney Plus die ganze Staffel ohne Unterbrechnung zeigt.
            • (geb. 1994) am

              dürfen wsl nicht!


              Ist zwar eine ABC Serie P7 hat aber seit Ewigkeiten die Erstaustrahlungsrechte!
              (Disney konnte sie einigen, dass es zeigen dürfen,aber wsl müssen sie warten!)

          weitere Meldungen