„Grey’s Anatomy“: Neue Details zur 15. Staffel, der „Season of Love“

    Trailer und Ausblick der Showrunnerin auf Meredith & Co.

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 11.09.2018, 12:18 Uhr

    "Grey's Anatomy": Neue Details zur 15. Staffel, der "Season of Love" – Trailer und Ausblick der Showrunnerin auf Meredith & Co. – Bild: ABC Studios

    Der folgende Artikel enthält Spoiler zum Ende der 14. und zum Beginn der 15. Staffel von „Grey’s Anatomy“. Lesen auf eigene Gefahr!

    Lange dauert es nicht mehr, dann öffnet das Grey Sloan Memorial Hospital für die 15. Staffel von „Grey’s Anatomy“ seine Tore. Einen Vorgeschmack auf die neuen Episoden, die ABC ab Donnerstag, den 27. September ausstrahlt, liefert das Network nun mit einem ersten Trailer.

    Vor allem für Fans einer potentiellen Beziehung zwischen Meredith Grey (Ellen Pompeo) und Andrew DeLuca (Giacomo Gianniotti) hat der Clip einige besondere Momente zu bieten. Zuvor hatte die Showrunnerin Krista Vernoff bereits „Season of Love“ als Motto für das 15. Jahr des Dauerbrenners ausgerufen: „Meredith Grey wird ein großer Teil davon sein“, so Vernoff gegenüber TVLine. „Sie ist eine alleinerziehende Mutter und hat ein kompliziertes Dating-Leben. Seitdem Nathan Riggers (Martin Henderson) fortging, war sie nicht mehr verabredet.“ Die Frage sei demnach nicht, ob Meredith Grey wieder eine neue Liebe in ihrem Leben haben wird, sondern vielmehr, wer dies sein wird: vielleicht DeLuca oder doch Merediths Ex-Patient Nick Marsh (Scott Speedman)?

    Der neue Trailer gewährt außerdem einen ersten Blick auf die zwei neuen Ärzte der 15. Staffel. „Nashville“-Veteran Chris Carmack verkörpert einen neuen „Gott der Orthopädie“, während Alex Landi als erster schwuler Chirurg das Ensemble verstärken wird (fernsehserien.de berichtete). Weitere Details zu beiden Figuren liegen allerdings noch nicht vor.

    Die Premierenfolge beginnt laut Vernoff direkt einen Tag nach den Geschehnissen im Finale von Staffel 14. Owen (Kevin McKidd) weiß demnach im Gegensatz zu den Zuschauern noch nicht, dass Teddy (Kim Raver) wieder in Seattle und von ihm schwanger ist. Auf Teddy sowie das frisch vermählte Paar Owen und Amelia (Caterina Scorsone) wartet laut Vernoff „das komplizierteste Liebesdreieck, das ich je geschrieben habe – denn es gibt keine Bösewichter“.

    Trailer zur 15. Staffel von „Grey’s Anatomy“:

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Klingt so als wäre GA nun vollends zur pseudobrasilianischen Telenovela verkommen. Wird Zeit, dass man das Format einstampft. Weit von der Qualität seiner einstigen Glanzzeit (lang, lang ist's her!) hatte schon die Staffel 14 in diesem Bezug fast nur tiefste Finsternis zu bieten. Und wenn man gerade noch dachte schlimmer geht's nimmer, wird man eines Besseren belehrt. Ich fürchte also, dass ich die 15. Runde nicht mehr mitlaufe. :-/
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen