„Gremlins“: Prequel-Serie zum 80er-Kultfilm bestellt

    Animationsserie von Warner und Amblin

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 02.07.2019, 15:25 Uhr

    "Gremlins": Prequel-Serie zum 80er-Kultfilm bestellt – Animationsserie von Warner und Amblin – Bild: WarnerMedia

    „Gremlins – Kleine Monster“ zählt zu den Kultfilmen der 1980er Jahre. Nun stehen die plüschigen Monster vor einem Comeback – und zwar in Zeichentrick-Gestalt. WarnerMedia gab grünes Licht für eine zehnteilige Animationsserie namens „Gremlins: Secrets of the Mogwai“, die die Vorgeschichte zum Kinofilm erzählen soll. Amblin Television und Warner Bros. Animation produzieren die Serie, die in den USA Teil des kommenden Warner-Streamingdienstes sein wird.

    Die Serie, die sich an Erwachsene richtet, spielt im Shanghai der 1920er Jahre. Im Mittelpunkt steht Mr. Wing, der chinesische Großvater, der in den Filmen von Keye Luke verkörpert wurde. Als zehnjähriger Junge Sam Wing lernt er den freundlichen Mogwai Gizmo kennen. Zusammen mit dem jugendlichen Dieb Elle unternehmen Sam und Gizmo eine abenteuerliche Reise und treffen auf Monster und Geister der chinesischen Folklore. Ziel ihres Abenteuers ist, Gizmo zurück zu seiner Familie zu bringen und einen legendären Schatz zu finden. Dabei werden sie allerdings von einem machthungrigen Industriellen und seiner wachsenden Armee böser Gremlins verfolgt.

    „Gremlins – Kleine Monster“ kam 1984 ins Kino und sorgte nicht nur mit einer ausgeklügelten Merchandise-Kampagne für die plüschigen Figuren für Aufsehen. Reichlich Kritik erntete die Horror-Farce aufgrund gewalttätiger Szenen, die junge Fans verstören könnten. Diese Kontroverse begleitete den Film auch noch 1990 bei der deutschen Free-TV-Premiere in Sat.1. In deren Vorfeld sah man sich genötigt, in einer Nachrichtensendung darauf hinzuweisen, dass der Film kein Programm für Kinder sei. Außerdem wurde der Sendeplatz auf 22.00 Uhr nach hinten verlegt.

    Warner und Amblin zeichneten bereits für den Kinofilm und die Fortsetzung „Gremlins II – Die Rückkehr der kleinen Monster“ aus dem Jahr 1990 verantwortlich.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • M.D.Krauser am 04.07.2019 22:15 via tvforen.demelden

      gizmo sieht nach einem kinder-kuschel-abnteuer aus. aber GREMLINS ist eine gruselige horror-satire. wurde damals von vielen vergessen, als sie NUR den knuddeligen gizmo sahen:

      • VT 5081 am 04.07.2019 22:49 via tvforen.demelden

        M.D.Krauser schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > gizmo sieht nach einem kinder-kuschel-abnteuer
        > aus. aber GREMLINS ist eine gruselige
        > horror-satire. wurde damals von vielen vergessen,
        > als sie NUR den knuddeligen gizmo sahen: [...]

        Das ist in "Gremlins 2" (von dem die "Rambo"-Hommage stammt) ja auch schon ziemlich verwässert und "entschärft" worden. (FSK-Freigabe und Einspielergebnis könnten eventuell davon profitiert haben.)

    weitere Meldungen