„Gotham“ engagiert Jaime Murray („Dexter“) als Gegenspielerin für Jim Gordon

    Fünfte und letzte Staffel des „Batman“-Prequels startet im Januar

    "Gotham" engagiert Jaime Murray ("Dexter") als Gegenspielerin für Jim Gordon – Fünfte und letzte Staffel des "Batman"-Prequels startet im Januar – Bild: The CW
    Jaime Murray in „Ringer“

    Bevor „Gotham“ in die Zielgerade einläuft, bekommt es Jim Gordon noch einmal mit einer neuen Gegenspielerin zu tun. „Dexter“-Veteranin Jaime Murray übernimmt in der letzten Staffel der FOX-Serie eine wichtige, wiederkehrende Rolle.

    Laut Deadline verkörpert Murray Theresa Walker, die nach Gotham kommt „und ein düsteres Geheimnis aus ihrer Vergangenheit im Gepäck hat“. Im Laufe der letzten Staffel wird sich Walker für Jim Gordon (Ben McKenzie) zu einer der gefährlichsten Gegnerinnen entwickeln.

    Jaime Murray wirkte bereits in zahlreichen Kultserien mit. So zerstörte sie als schwarze Fee Fiona in „Once Upon a Time“ fast Emma Swans Familie und versuchte als Gaia in „Spartacus: Gods of the Arena“, ihren Status als gesellschaftlicher Emporkömmling hinter sich zu lassen. Daneben war Murray auch in der zweiten Staffel von „Dexter“, in den ersten Staffeln der britischen Gaunerserie „Hustle – Unehrlich währt am längsten“, als H.G. Wells in „Warehouse 13“ und als weißhaarige Castithanerin Stahma Tarr in „Defiance“ zu sehen.

    Am vergangenen Montag gab FOX bekannt, dass die fünfte und letzte Staffel von „Gotham“ zwölf anstatt der zunächst anvisierten zehn Episoden erhalten soll. Somit wird das „Batman“-Prequel mit haargenau 100 produzierten Folgen zu Ende gehen. Der Startschuss zur fünften Staffel fällt in den USA am 3. Januar 2019.

    31.10.2018, 11:15 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Kop am 31.10.2018 22:19

      Warum wurde die Serie nur abgesetzt. Deutlich besser als The Flash.
        hier antworten

      weitere Meldungen