„Friends“-Star Lisa Kudrow in neuem Amazon-Pilot

    „Good People“ bringt drei Frauen-Generationen an ein College

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 21.05.2019, 11:55 Uhr

    Lisa Kudrow in „Web Therapy“ – Bild: Showtime
    Lisa Kudrow in „Web Therapy“

    Amazon setzt für eine neue Comedy auf Lisa Kudrow. Der frühere „Friends“-Star übernimmt die Hauptrolle in „Good People“ und fungiert auch als Executive Producer des Formats, das von Lee Daniels („Empire“) und Comedienne Whitney Cummings („Chelsea Lately“, „2 Broke Girls“) entwickelt wird. Prime Video hat zunächst einen Piloten bestellt.

    „Good People“ dreht sich um drei Generationen von Frauen, die im Büro der „Ombudsfrau“ eines College arbeiten. Dabei handelt es sich um eine Art Vertrauenslehrerin, bei der Beschwerden eingereicht werden können, die dann möglichst gütlich geklärt werden. In dem Büro spiegeln sich aktuelle kulturelle Klimata, unterschiedlichste Vorstellungen von Feminismus über die Generationen hinweg und die Differenz zwischen gesellschaftlichen Strukturen und einem ethischen Blick auf Themen wie Sexualität, Gender, Klassenzugehörigkeit und Bürgerrechte.

    Kudrow verkörpert Lynn Steele, die Ombudsfrau der Universität, eine müde und launische Naturgewalt. Millennials sind davon überzeugt, dass sie überhaupt nicht mehr am Puls der Zeit ist, obwohl sie ihre ganze Karriere über versucht hat, Frauen zu fördern.

    Auch Whitney Cummings wird eine Rolle im Piloten übernehmen, wobei Lee Daniels die erste Folge auch als Regisseur inszeniert. Verantwortlich zeichnet Fox 21 Television Studios.

    Lisa Kudrow wurde international bekannt als Phoebe Buffay in dem Sitcom-Kulthit „Friends“, in dem sie zehn Staffeln lang zu sehen war. Davor hatte sie bereits Phoebes Zwillingsschwester, die etwas planlose Kellnerin Ursula, in „Verrückt nach Dir“ verkörpert.

    Nach dem Ende von „Friends“ hatte Kudrow die Hauptrolle in der kurzlebigen HBO-Comedy „The Comeback“, die 2014 mit einer neuen Staffel aber doch fortgesetzt wurde. Außerdem war sie als Online-Therapeutin Fiona Wallice in „Web Therapy“ zu sehen und als Kongressabgeordnete Josephine Marcus in „Scandal“. Für Netflix stattete Kudrow zuletzt auch „Grace und Frankie“ sowie „Unbreakable Kimmy Schmidt“ einen Besuch ab.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen