„Freunde sind mehr“: ZDF kündigt neue „Herzkino“-Reihe mit Jörg Schüttauf an

    Familienserie über eine eingeschworene Freundschaft auf Rügen

    Vera Tidona – 27.03.2022, 12:18 Uhr

    Der Cast der neuen ZDF-“Herzkino“-Reihe „Freunde sind mehr“ – Bild: ZDF/die film gmbh Berlin
    Der Cast der neuen ZDF-“Herzkino“-Reihe „Freunde sind mehr“

    Nachdem sich etwa der ZDF-Serienhit „Ella Schön“ demnächst mit den letzten Folgen von den Fans verabschiedet (fernsehserien.de berichtete), kündigt der Mainzer Sender mit „Freunde sind mehr“ Nachschub für seine „Herzkino“-Reihe an. Der Zweiteiler über eine eingeschworene Freundschaft mit Jörg Schüttauf spielt auf der Insel Rügen und geht an zwei Sonntagen, am 3. und 10. April um jeweils 20:15 Uhr, an den Start. Seit dem 26. März sind beide Folgen vorab in der ZDFmediathek abrufbar.

    Die Handlung folgt den vier Freunden, die bereits seit der ersten Klasse eine eingeschworene Gemeinschaft bilden: Pastorin Johanna (Greta Galisch de Palma), Bernsteinkünstlerin Jette (Anne Weinknecht), Pensionsinhaber Fabian (Nicola Fritzen) und Handwerker Malte (Oliver Bröcker) sind gemeinsam in der ehemaligen DDR aufgewachsen. Vertrauen und Zusammenhalt stehen für sie seit ihrer Kindheit in ihrem Heimatort auf der Insel Rügen an erster Stelle. Zusammen haben sie schöne wie schwierige Zeiten erlebt und ihre Probleme auf besondere Art zu lösen gewusst. Das hat sie über all die Jahre stark gemacht.

    Doch dann wird ihre Gemeinschaft auf eine harte Probe gestellt, als Jettes Mann Oliver bei seinen regelmäßigen Touren zum Bernsteinfischen rausfährt und nicht mehr zurückkommt. Seitdem wird er auf hoher See vermisst, doch Jette und ihr achtjähriger Sohn Finn glauben fest daran, dass er noch lebt und zurückkommen wird. Der ältere Sohn Niklas hat jedoch das Gefühl, dass sich seine Mutter nicht der Wahrheit stellen will. Als Jette die anstehende Geburtstagsfeier für ihren Mann Oliver plant und fest daran glaubt, dass außer ihren Freunden auch Oliver da erscheinen könnte, droht die Familiensituation zu eskalieren. Als dann auch noch Wrackteile von Olivers Boot an der dänischen Küste entdeckt werden, beginnt Jette sich langsam der traurigen Gewissheit zu stellen. Niklas hat derweil Beweise gefunden, dass Oliver wohl bewusst die Familie verlassen wollte. Nun liegt es an den Freunden, Jette und ihrer Familie zu helfen und ihnen Rückhalt zu geben.

    In weiteren Hauptrollen sind Robin Gooch, Maria Radomski und Walfriede Schmitt zu sehen. Regie führt Dagmar Seume, die Drehbücher stammen von Martin Dolejs, Christine Heinlein und Christian Lex. „Freunde sind mehr“ ist eine Produktion von die film gmbh Berlin im Auftrag des ZDF. Ob eine Fortsetzung der neuen Reihe geplant ist, wird sich zeigen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen