Frank Rosin hilft nach seinem „Fettkampf“ wieder Restaurants

    Starkoch löst sich selbst am Donnerstagabend ab

    Dennis Braun – 26.01.2019, 10:25 Uhr

    Frank Rosin und Chrisoula Bibissidou vorm Restaurant „Kaiser’s“ in Ludwigsburg

    Aktuell zeigt kabel eins am Donnerstagabend um 20:15 Uhr noch „Rosins Fettkampf“, bei dem Starkoch Frank Rosin zusammen mit seinen Kandidaten abspecken will. Das Publikum fand bislang Gefallen daran, wenngleich der Trend in den vergangenen Wochen ein wenig nach unten zeigte. Nach dem Finale am 7. Februar wird er sich auf dem Sendeplatz quasi selbst ablösen, denn ab dem 14. Februar ist wieder „Rosins Restaurants“ zu sehen. In sechs neuen Folgen greift der 52-Jährige erneut Gaststätten und Hotels unter die Arme, die sich in finanziell schwierigen Situationen befinden.

    Zum Auftakt geht es nach Ludwigsburg in Baden-Württemberg. Hier kämpft die vierfache Mutter Chrisoula Bibissidou mit dem Betreiben ihres Restaurants „Kaiser’s“ um ihren Lebenstraum. Doch dieser entpuppt sich mittlerweile als Alptraum für die gesamte Familie. Die desaströsen Umsätze fressen jegliche finanziellen Reserven. Ehemann Tasso ist am Ende seiner Kräfte und legt das Schicksal seiner Familie in die Hände von Frank Rosin. Kann der Sternekoch in letzter Sekunde helfen?

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen