FOX bestellt Pilot zu „Behind Enemy Lines“-Adaption

    Action-Thriller mit Owen Wilson und Gene Hackman kam 2001 in die Kinos

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 16.09.2015, 17:00 Uhr

    Das Original: „Behind Enemy Lines“ mit Owen Wilson – Bild: 20th Century Fox
    Das Original: „Behind Enemy Lines“ mit Owen Wilson

    Und wieder setzt ein US-Network bei der Entwicklung einer neuen Serie auf einen bekannten Filmstoff. FOX hat einen Serienpiloten zu „Behind Enemy Lines“ bestellt, eine Adaption des gleichnamigen Thrillers aus dem Jahr 2001, der in Deutschland unter dem Titel „Im Fadenkreuz – Allein gegen alle“ ins Kino kam. Damals spielten Owen Wilson und Gene Hackman die Hauptrollen.

    Das Drehbuch zur Serie wird von Jeffrey Nachmanoff („Chicago Fire“) entwickelt, der beim Piloten auch Regie führen wird. Verantwortlich zeichnen 20th Century Fox Television, die „Revenge“-Produktionsfirma Temple Hill und Davis Entertainment, wo auch der Film produziert wurde.

    Auch die Serienfassung soll ein actionreicher Thriller sein, in deren Zentrum eine Flugcrew steht, die während einer geheimen Mission über dem Dschungel von Lateinamerika abgeschlossen wird. Ihr Kommandant, der sich auf einem Flugzeugträger befindet, tut alles dafür, um sein Team wieder sicher nach Hause zu holen. Währenddessen deckt eine CIA-Agentin in Washington eine Verschwörung auf, die in direktem Zusammenhang mit jenen Vorgängen steht.

    „Behind The Enemy Lines“ spielte an den Kinokassen weltweit 92 Millionen US-Dollar ein, trotz eines relativ kleinen Budgets. Auf ihn folgten drei Sequels, die in den USA für den Home Video-Markt produziert wurden. Im Zentrum der Filmhandlung stand der Marineflieger Chris Burnett (Wilson), der 1995 über Bosnien abgeschossen wird. Hackman spielte seinen Kommandanten Admiral Reigart, der versucht eine Rettungsaktion auf die Beine zu stellen. Der Film basierte lose auf wahren Begebenheiten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen