EntertainTV Serien sichert sich Historien-Thriller „Knightfall“

    Untergang der Tempelritter kommt nach Deutschland

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 08.03.2018, 10:23 Uhr

    Tom Cullen in „Knightfall“ – Bild: History Channel
    Tom Cullen in „Knightfall“

    Langsam aber sicher baut die Telekom bei ihrem Streaming-Angebot EntertainTV Serien das Portfolio aus. Der nächste Neuzugang ist die Serie „Knightfall“, die in den Vereinigten Staaten für den Sender History („Vikings“) hergestellt wurde. Im Zentrum der Historienserie steht der Untergang des Ordens der Tempelritter im 14. Jahrhundert. Die zehnteilige Serie wird ab 5. April verfügbar sein.

    Obwohl der Untergang des Ordens der Tempelritter – eines zur Zeit der Kreuzzüge gegründeten christlichen Ritterordens – ein historischer Fakt ist, ist die Serie doch eine sehr fiktionalisierte Version der Geschehnisse. Tom Cullen („Downton Abbey“) verkörpert Landry, einen erfahrenen Kreuzritter, der die Jagd nach dem wertvollsten Relikt des Christentums anführt: dem Heiligen Gral – einem Kelch, in dem im Rahmen der Kreuzigung Jesu in Jerusalem dessen Blut aufgefangen worden sein soll.

    Nachdem die Tempelritter im Heiligen Land eine nachhaltige Niederlage einstecken mussten, ist Landrys Glaube an Gott und an sich selbst zutiefst erschüttert. Doch nachdem er schon jahrelang den scheinbar endgültigen Verlust des Grals betrauerte, tauchen neue Hinweise auf dessen Existenz auf, denen Landry gemeinsam mit den Templern folgt.

    In weiteren Hauptrollen sind Olivia Ross (Königin Johanna von Frankreich), Bobby Schofield (Parsifal), Sabrina Bartlett (Prinzessin Isabella), Julian Ovenden (Guillaume de Nogaret), Sarah-Sofie Boussnina (Adelina), Pádraic Delaney (Gawain) und Simon Merrells (Tancrede) zu sehen.

    Das Konzept zur Serie stammt von Don Handfield und Richard Rayner. Handfield ist der Produktionspartner von Schauspieler Jeremy Renner („Marvel’s The Avengers“), beide fungieren über ihre Firma The Combine als Executive Producers.

    Trailer zu „Knightfall“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Und wieso ist das in der Werbeecke? Wegen der Telekom? Wenn ein ander Streamingdienst sich eine Serie sichert, dann ist das doch auch keine Werbung.
      • am via tvforen.demelden

        Na bei der Masse ihrer Beiträge hier hat sich die Wunschliste vermutluch im Bereich vertan.

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen