[UPDATE] Dschungelcamp 2023: Erste Promi-Gerüchte für neue Staffel

    Wer reist im nächsten Jahr nach Australien?

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 31.08.2022, 14:33 Uhr (erstmals veröffentlicht am 23.08.2022)

    Sonja Zietlow moderiert 2023 das Dschungelcamp erstmals zusammen mit Jan Köppen. – Bild: RTL
    Sonja Zietlow moderiert 2023 das Dschungelcamp erstmals zusammen mit Jan Köppen.

    UPDATE: Das muntere Spekulieren über mögliche Dschungelcamper geht weiter: Die BILD nennt drei weitere Namen, die angeblich „hoch im Kurs“ für eine Teilnahme sind. So soll die in der Datingshow „Der Bachelor“ bekannt gewordene Yeliz Koc dabei sein, die jüngst auch bei „Kampf der Realitystars“ mitwirkte. Außerdem soll YouTuberin Lisha im Gespräch sein, die ebenfalls bereits Reality-TV-Erfahrung mitbringt: 2020 wirkte sie zusammen mit ihrem Mann Lou bei „Das Sommerhaus der Stars“ mit. Als Drittes bringt die BILD Djamila Rowe ins Gespräch, die schon bei „Adam sucht Eva“ zu sehen war und im vergangenen Jahr in der Dschungel-Ersatzshow knapp den Einzug ins richtige Camp verpasste.

    ZUVOR: Wir befinden uns noch mitten im Hochsommer, doch das Dschungelcamp im Januar 2023 wirft bereits seine Schatten voraus. Traditionell früh machen erste Gerüchte über die mögliche Besetzung der kommenden Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ die Runde – und wie üblich werden die Namen von der BILD-Zeitung in den Ring geworfen, die bisher am Ende damit zumeist auch richtig lag.

    So soll der in Trash-TV-Kreisen bereits berühmt-berüchtigte Ex–„Bachelor“ und Basketballspieler Andrej Mangold mit nach Australien kommen, der laut BILD „absoluter Wunschkandidat“ von RTL sein soll. Demnach ist der Deal allerdings noch nicht fix, aber Mangold stehe ganz oben auf der Wunschliste. Ausreichend Reality-TV-Erfahrung bringt er bereits mit. Nach seiner „Bachelor“-Staffel im Jahr 2019 wirkte er auch in den Formaten „Das Sommerhaus der Stars“ (2020) und in „Kampf der Realitystars“ (2021) mit. Demnächst ist er auch in der neuen RTL-Zwei-Show „Skate Fever – Stars auf Rollschuhen“ zu sehen.

    Darüber hinaus soll sich RTL auch in der Influencer-Welt umgesehen haben und Interesse an einer Teilnahme von Tim Kampmann, besser bekannt als Twenty4tim, haben. Der 21-Jährige wirkte bereits im vergangenen Jahr in der Eventshow „Pocher vs. Influencer“ mit und soll darüber hinaus ein guter Freund von Andrej Mangold sein.

    Und dann wäre da schließlich noch Lucas Cordalis, dessen Geschichte mit „Ich bin ein Star“ schon länger andauert, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat. Denn er will bereits seit zwei Jahren in der Realityshow mitwirken, doch 2021 fiel die Sendung der Corona-Pandemie zum Opfer und 2022 konnte der Schlagersänger aufgrund einer eigenen Corona-Infektion kurzfristig nicht an der Staffel teilnehmen. Er hoffte „auf eine Chance im nächsten Jahr“, um seinem verstorbenen Vater Costa Cordalis eine Ehre erweisen zu können, der 2004 in der ersten Staffel des RTL-Formats zum ersten Dschungelkönig gekrönt wurde. Dieser Wunsch soll ihm nun endlich erfüllt werden.

    Wenn das Dschungelcamp Anfang 2023 wieder seine Pforten öffnet, geht es zurück in vertraute Gefilde: Nach dem Corona-bedingten Ausflug nach Südafrika soll es im nächsten Jahr wieder in Australien stattfinden. Allerdings werden sich die Fans an einen neuen Co-Moderator von Sonja Zietlow gewöhnen müssen: Jan Köppen gibt in der 16. Staffel des RTL-Flaggschiffs sein Debüt als Nachfolger von Daniel Hartwich.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      die Sendung wird wohl demnächst umbenannt in
      Ich bin ein Youtuber. holt mich hier raus.
      • am

        Ja, wie genial!
    • am

      Mittlerweile kann man sich wohl darauf einstellen, dass immermehr unbekannte Möchtergern C-Z Promies mitwirken die nur noch aus Influencer, YouTuber und Trash-Stars bestehen. Kaum noch jemand den man wirklich als Prmie betiteln kann und den man kennt. Das macht keinen Spaß mehr, bzw. ist Uninteressant wenn man diese Leute nicht kennt.
      • am

        und wo genau sind da nun die Stars?
        • (geb. 1953) am

          Dark Bach unvergessen!

          weitere Meldungen