„Dr. Klein“ bekommt Verstärkung von „Herzensbrecher“ Simon Böer

    Dreharbeiten zur fünften Staffel haben begonnen

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 21.06.2018, 15:03 Uhr

    Dr. Klein (ChrisTine Urspruch) erhält Verstärkung von Dr. Benno Haas (Simon Böer) – Bild: obs/ZDF/Markus Fenchel
    Dr. Klein (ChrisTine Urspruch) erhält Verstärkung von Dr. Benno Haas (Simon Böer)

    Aktuell entstehen in Stutgart und Umgebung neue Folgen von „Dr. Klein“. In der mittlerweile fünften Staffel erhält ChrisTine Urspruch Unterstützung von einem ehemaligen „Vater von vier Söhnen“. Simon Böer, der vier Jahre lang die Hauptrolle in der ZDF-Familienserie „Herzensbrecher“ gespielt hatte, kommt als neuer Arzt mit ins Ensemble. Ebenfalls neu mit dabei ist „Bad Banks“-Veteranin Mai Duong Kieu.

    In den neuen Folgen bestimmen Veränderungen das Privat- und das Berufsleben von Dr. Valerie Klein (Urspruch). Ihr neuer Lebensgefährte Volker Beier (Manou Lubowski) zieht samt Tochter bei ihr ein. Die ganze Armada neuer Möbel sorgt bei Valeries Vater Peter (Karl Kranzkowski) für Protest. Zwei neue Kollegen nehmen die Arbeit in der Klinik auf. Dabei handelt es sich einerseits um die Assistenzärztin Linda Schmidt-Chen (Kieu). Der neue Anästhesist ist aber ausgerechnet Dr. Benno Haas (Boer) – Valeries erste Liebe, die einst unglücklich endete.

    Für Aufruhr sorgt zudem der Wirtschaftsprüfer Chris Brandt (Joshua Grothe). Für die Stadt, die eine Privatisierung des Krankenhauses in Erwägung zieht, soll er die Wirtschaftlichkeit des Hauses unter die Lupe nehmen. So müssen Valerie und Kollegen schon bald um ihre Jobs bangen. Zeitgleich erwacht Dr. Lang (Simon Licht) zwar aus seinem Koma, doch schon bald stellen seine Mutter (Maresa Hörbiger) und seine Schwester Martha (Charity Laufer) fest, dass der kratzbürstige Arzt sein Gedächtnis verloren hat.

    Die Dreharbeiten zur fünften Staffel laufen noch bis Mitte November. Mit der Ausstrahlung ist dann Anfang 2019 zu rechnen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Seitdem ich Simon Böer in "Professor T" als koksenden Ermittler in Folge 8 gesehen habe, gefällt er mir nicht mehr so.

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen