Dora Madison wird mit Staffel 4 Hauptdarstellerin bei „Chicago Fire“

    Frühere „Friday Night Lights“-Darstellerin mit festem Engagement

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 29.07.2015, 10:59 Uhr

    Dora Madison (l.) in „Chicago Fire“ – Bild: NBCUniversal TV
    Dora Madison (l.) in „Chicago Fire“

    Gegen Ende der dritten Staffel von „Chicago Fire“ kam Darstellerin Dora Madison als Rettungssanitäterin Jessica „Chili“ Chilton in einer wiederkehrenden Gastrolle zur Serie. Nach einigem Stühlerücken der Figuren über die verschiedenen Posten im Firehouse 51 von Chicago, zu dem auch der Abschied von einer Hauptfigur gehört (fernsehserien.de berichtete), steht nun fest, dass Madison der Serie dauerhaft erhalten bleibt: Sie wurde in den Hauptcast aufgenommen.

    Die Schauspielerin wurde unter ihrem damaligen Künstlernamen Madison Burge als Becky Sproles in der High-School-Football-Serie „Friday Night Lights“ bekannt und war später unter anderem in „Dexter“ und „Star-Crossed“ dabei. Inzwischen nennt sie sich Dora Madison.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen