„Doppelpass“ künftig ohne Udo Lattek

    Abschied vom Stammtisch nach 16 Jahren

    Michael Brandes – 08.05.2011

    "Doppelpass" künftig ohne Udo Lattek – Abschied vom Stammtisch nach 16 Jahren – Bild: Sport 1

    Seit 1995 sitzt Udo Lattek bereits als Stammtisch-Experte im „Doppelpass“. Am Ende der Saison wird er den Sonntagmittag-Talk von Sport1 verlassen. „Es waren herrliche Jahre. Nun folgen noch drei Auftritte – und dann war es das. Es wird Zeit für mich zu gehen“, sagte der frühere Meistertrainer der „Bild am Sonntag“.

    An der Seite von Moderator Jörg Wontorra saß Lattek von Woche zu Woche mit am Tisch, um mehr oder weniger bedeutungsschwanger die Ereignisse des aktuellen Fußball-Wochenendes aufzubereiten. Seit Jahren gelang es ihm dabei mit großer Beharrlichkeit, seine Lieblingsvokabeln „Neid“ und „Missgunst“ in fast jeder Unterhaltung über kriselnde Bundesligaclubs unterzubringen ohne dafür drei Euro in das Sparschwein einzahlen zu müssen.

    „Ich habe keine Lust, dass die Leute sonst eines Tages schnell umschalten, wenn sie mich im Fernsehen anschauen“, gab Lattek als Begründung für seinen Rückzug an. Der 76-Jährige wird aber weiterhin für Sport1 tätig sein, allerdings nicht mehr regelmäßig. In der heutigen „Doppelpass“-Sendung bestätigte Lattek seinen Ausstieg.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      War ne schöne Sendung heute. Am besten war, als Wonti geheult hat. :D
      Tschö Udo!!
      • am via tvforen.de

        Diese Art Witze haben einen laaaangen grauen Bart :)
        • am via tvforen.de

          Witz? Weiss nicht, was daran witzig ist.
          Daum ist eine peinliche Figur, mehr nicht.
      • am via tvforen.de

        Ein möglicher Ersatz für Udo Lattek: Christoph Daum
        • am via tvforen.de

          TorstenderZweite schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Ein möglicher Ersatz für Udo Lattek: Christoph
          > Daum


          Da gibts kein Weissbier am Ende der Sendung sondern ne Nase! ;)
      • am via tvforen.de

        Einige Leute können eben nicht loslassen! Bei dem 83-jährigen Vorsitzenden
        unseres Bürgervereins ist das genauso.
        • am via tvforen.de

          ja mcchicken ich hab schon auf der anderen Seite was geschrieben, was er so wiederholt. Na er sollte mal in Rente gehen mit 75 und 3 oder 4 mal im Jahr als Gast da sitzen. Ich finde auch, das die Sendung langweilig geworden ist
          • am via tvforen.de

            bekomm ich leider nicht. ja natürlich wiederholen sich die Gäste. Da der Lattek hier der Kaiser
            • am via tvforen.de

              Heute hat Lattek wieder die Story erzählt wie Neudecker in beim FC Bayern entlassen hat - wie zuletzt vor 2 Wochen. Und der Wontorra lacht sich jedes Mal schlapp, als hätte er es zum ersten Mal gehört.
            • am via tvforen.de

              Sind halt beide schon etwas senil. ;)
          • am via tvforen.de

            Sky90 auf Sky find ich eine gute Diskussionsrunde, ohne nervende Zuschauer. Allerdings sitzt da zu oft der Kaiser und Effe.
            • am via tvforen.de

              ja Udo Lattek erzählt öfters dasselbe. Heute wieder Diego Maradonna damals als er Trainer von ihm war, fehlte und von seiner Kurzzeit als Retter von Dortmund
              • am via tvforen.de

                morgen ist übrigens Harald Schmidt Gast.
                • am via tvforen.de

                  Der hat aber auch keinen Fußballverstand.
                • am via tvforen.de

                  Fatty Arbuckle schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > morgen ist übrigens Harald Schmidt Gast.

                  Das konnte ich urlaubsbedingt leider nicht sehen. Wie war es denn??
                • am via tvforen.de

                  Ich fand es recht amüsant - die Mehrheit der Fussball-Fans bei facebook allerdings waren anderer Meinung und warfen ihm mangelnden Fussballsachverstand und übertriebene Selbstdarstellung dar.
                • am via tvforen.de

                  Beverly Boyer schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > > morgen ist übrigens Harald Schmidt Gast.
                  >
                  > Das konnte ich urlaubsbedingt leider nicht sehen.
                  > Wie war es denn??

                  Ich hatte es aufgenommen und dann einmal kurz hineingeschaut: Es war enttäuschend. Harald hat sich auf allgemeine Bemerkungen beschränkt, so in der Art "Magath ist kein schlechter Trainer", nichts, bei dem man wenigstens als Laie auf die Idee käme, hier läge ein Fußballsachverstand vor. Es gab nicht einmal den Versuch, eine Behauptung zu belegen. Udo Lattek erzählte, dass er sich als Sportdirektor in Köln gelangweilt habe und ich habe mich dabei gleich gefragt, wie oft er das wohl schon erzählt hat - so ereignisreich kann sein Leben doch auch nicht gewesen sein, dass es für hunderte von Doppelpass-Folgen reichen könnte. Und andererseits ist er doch nicht so blöde, als dass er ohne die Anekdoten nicht auskommen könnte. Und Wontorra machte den Eindruck, als sei er extra früh aufgestanden, um noch rechtzeitig vor der Sendung große Mengen an Alkohl zu sich nehmen zu können - also so extrem habe ich es mir nach euren Erzählungen hier nicht vorgestellt.
                • am via tvforen.de

                  Fatty Arbuckle schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > anderer Meinung und warfen ihm mangelnden
                  > Fussballsachverstand und übertriebene
                  > Selbstdarstellung dar.

                  Ich frage mich, warum Harald da als Experte und nicht als Laie auftritt. Etwa in der Art, ich habe den Eindruck, das ... . Wie seht ihr Experten das?
                • am via tvforen.de

                  kleinbibo schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > Ich hatte es aufgenommen und dann einmal kurz
                  > hineingeschaut: Es war enttäuschend. Harald hat
                  > sich auf allgemeine Bemerkungen beschränkt, so in
                  > der Art "Magath ist kein schlechter Trainer",
                  > nichts, bei dem man wenigstens als Laie auf die
                  > Idee käme, hier läge ein Fußballsachverstand
                  > vor.

                  Ich fand es eigentlich recht gelungen. Kein Höhepunkt der Fernsehgeschichte aber dem Format entsprechend.
                  Da kamen solche Aussagen wie: "Magath ist der erfolgreichste Trainer der Saison. Er hat mit Schalke und Wolfsburg gleich zwei Vereine vorm Abstieg bewahrt."
                • am via tvforen.de

                  extranase schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > kleinbibo schrieb:
                  > --------------------------------------------------
                  > -----
                  > > Ich hatte es aufgenommen und dann einmal kurz
                  > > hineingeschaut: Es war enttäuschend. Harald
                  > hat
                  > > sich auf allgemeine Bemerkungen beschränkt, so
                  > in
                  > > der Art "Magath ist kein schlechter Trainer",
                  > > nichts, bei dem man wenigstens als Laie auf die
                  > > Idee käme, hier läge ein Fußballsachverstand
                  > > vor.
                  >
                  > Ich fand es eigentlich recht gelungen. Kein
                  > Höhepunkt der Fernsehgeschichte aber dem Format
                  > entsprechend.
                  > Da kamen solche Aussagen wie: "Magath ist der
                  > erfolgreichste Trainer der Saison. Er hat mit
                  > Schalke und Wolfsburg gleich zwei Vereine vorm
                  > Abstieg bewahrt."


                  Danke für eure Ausführungen! Ich hätte es gerne gesehen...
                • am via tvforen.de

                  Beverly Boyer schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > Danke für eure Ausführungen! Ich hätte es gerne
                  > gesehen...

                  Wäre das von mir auch nur geahnt worden, hätte ich die Aufnahme extra für Dich noch nicht gelöscht.


                  Ich sehe gerade, da gibt es eine Zusammenfassung. Vielleicht habe ich mit Harald auch ein wenig übertrieben. Einen Bentley an die Caritas zu spenden, halte ich für eine realistische Idee:

                • am via tvforen.de

                  kleinbibo schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > Beverly Boyer schrieb:
                  > --------------------------------------------------
                  > -----
                  > > Danke für eure Ausführungen! Ich hätte es
                  > gerne
                  > > gesehen...
                  >
                  > Wäre das von mir auch nur geahnt worden, hätte
                  > ich die Aufnahme extra für Dich noch nicht
                  > gelöscht.
                  >
                  >
                  > Ich sehe gerade, da gibt es eine Zusammenfassung.
                  > Vielleicht habe ich mit Harald auch ein wenig
                  > übertrieben. Einen Bentley an die Caritas zu
                  > spenden, halte ich für eine realistische Idee:
                  >
                  >

                  Tausend Dank! :-))
              • am via tvforen.de

                Ja, daß die Bayern immer eine Rolle spielen müssen nervt. Selbst wenn es da mal ausnahmsweise ruhig zugeht, und die am Tag vorher völlig unspektakulär zu Hause gegen Hoffenheim 2:0 gewonnen haben, hört man von Wonti: "Und selbstverständlich sprechen wir gleich noch über die Lage beim FC Bayern", und schon weiß man wofür die zweite Stunde der Sendung draufgeht, nachdem man vorher 4-5 andere Vereine in einer Stunde abgefertigt hat.
                Und ich muss Euch ebenfalls recht geben, Lattek wirkt irgendwie wie der Opa der zu Hause mit auf der Wohnzimmercouch sitzt, und zu jedem Thema nur beitragen kann wie es denn früher mal war ("Erst als ich in Gladbach den Sieloff für die Abwehr geholt habe, sind wir Meister geworden").
                Und die Gästeauswahl, dem stimm ich auch zu, wiederholt sich auch zu oft. Den Bruchhagen habt ihr noch vergessen.
                • am via tvforen.de

                  Das Bayern-Afffine liegt wohl vielmehr daran, dass das Ganze am Münchener Airport produziert wird.
                • am via tvforen.de

                  Glaube ich nicht ;-)
              • am via tvforen.de

                Unter dem Moderator Rudi Brückner hab ich mir den Doppelpass noch regelmäßig angeschaut. In den ersten Jahren war der Talk viel differenzierter, beleuchtete alle 18 Bundesligisten und besaß eine interessante Mischung an Talkgästen.

                Seit Wontorra das Zepter übernommen hat ist das Niveau in meinen Augen deutlich schwächer geworden. Man sieht stets die gleichen Gäste und die sich immer wiederholenden Geschichten des Herrn Lattek hingen einem echt zum Halse raus. Nicht zu vergessen das Dauerthema FC Bayern.
                • am via tvforen.de

                  Tom27 schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > Unter dem Moderator Rudi Brückner hab ich mir den
                  > Doppelpass noch regelmäßig angeschaut. In den
                  > ersten Jahren war der Talk viel differenzierter,
                  > beleuchtete alle 18 Bundesligisten und besaß eine
                  > interessante Mischung an Talkgästen.

                  Ja, Rudi Brückner hat mir auch wesentlich besser gefallen als Wontorra.

                  Auch die Band, die sie vorher da hatten war besser als dieser Malorca-Disko-Stil jetzt. Sind wir auf Malorca oder was? Ekelhaft und geschmacklos.

                  > Seit Wontorra das Zepter übernommen hat ist das
                  > Niveau in meinen Augen deutlich schwächer
                  > geworden.
                  ...
                  > Nicht zu vergessen das Dauerthema FC Bayern.

                  So ist es. Mit Lattek geht dann auch ein Bayern - Fan aus der Runde.
                • am via tvforen.de

                  Ja den Brückner wünschen sich mehr zurück.
              • am via tvforen.de

                Lieber Udo Lattek. als die Halunken von Deutschlands Hetz- und Kampagnen Blatt Nr. 1
                • am via tvforen.de

                  Dem kann ich nur zustimmen sir lunchalot.
                  • am via tvforen.de

                    Endlich hört Lattek auf. Ich konnte seine ewig gleichen Geschichten von früher nicht mehr hören.
                    Jetzt noch den Wontorra durch Buschmann oder Gronewald ersetzen, dann wird die Sendung vielleicht wieder unterhaltsam und zeitgemäß.
                    • am via tvforen.de

                      Für mich wirkte Udo Lattek - seit Jahren beim "Doppelpass" als lebender Anachronismus tätig - reichlich fehl am Platz.
                      Seine immer wieder gleichen Geschichten von früher (z.B. nach der WM 74: "Herr Präsident, wir müssen was tun ! Jawoll, sie sind entlassen) sind kaum noch zu ertragen - und Jörg Wontorra lacht jedesmal aus neue dazu.
                      Vielleicht kommen die ansonsten meist recht eloquenten und fachkundigen Journalisten in Zukunft häufiger zu Wort, welches ihnen in der Vergangenheit gerne von Udo Lattek abgeschnitten wurde.
                    • am via tvforen.de

                      Das ist so, als ob man ins Resturant geht und immer das selbe bestellt und sich dann beschwert das die Bedienung immer das gleiche serviert.

                      Kann mich noch an eine Sendung erinnern als Uli.Hoeneß zu Gast war , es ging um den Bau der Alianz -Arena in der Runde auch und so eine Birkenstock Trägerin die er richtig frisch gemacht hat.

                      Schade , das Udo aufhört er war ein Teil vom Doppelpass. Vielleicht sitzt jetzt Hans Meyer wieder öfters da.
                    • am via tvforen.de

                      Ich bin dennoch erstaunt, daß er anscheinend genug Selbsterkenntnis hat, um einzusehen, daß es Zeit wird für ihn....
                      Denn Selbsterkenntnis zeichnet ihn in seiner selbst-beweihräuchernden Art ja sonst nicht gerade aus.


                      - Ich hoffe, daß dieser schleimig-widerliche Wontorra bald nachzieht!!!!
                    • am via tvforen.de

                      Mr.Fantastic schrieb:
                      -------------------------------------------------------
                      Vielleicht sitzt jetzt Hans Meyer
                      > wieder öfters da.


                      Bitte nicht,da könnte der Lattek ja gleich dableiben.

                      Und der Wontorra macht das doch für Sonntagmorgen recht locker, finde ich nicht so schlecht.
                  • am via tvforen.de

                    Wurde auch langsam mal Zeit, die Sendung wurde immer klamaukiger, besonders wenn Waldi Hartmann auch noch eingeladen war. Es war keine ernsthafte Diskussion mehr möglich. Dazu kommen immer die gleichen Gäste: Horst Held, Felix Magath, Rudi Völler, Watzke von Dortmund. Total langweilig und ausrechenbar. Ich habe sonst fast imer gekuckt. Diese Saison vielleicht 3 Sendungen. Die Sendung wird immer schlechter.

                    Den Wontorra sollse och endlich rausschmeißen!
                    • am via tvforen.de

                      Cruz Castillo schrieb:
                      -------------------------------------------------------
                      > Wurde auch langsam mal Zeit, die Sendung wurde
                      > immer klamaukiger, besonders wenn Waldi Hartmann
                      > auch noch eingeladen war. Es war keine ernsthafte
                      > Diskussion mehr möglich.


                      Willste am Sonntag Morgen ne ernste und trockene Diskussion??
                      Also ich nicht!
                      Find es schade, dass er aufhört, aber mit 76 sollte man es mal ein bisschen ruhiger angehen.

                  weitere Meldungen