„Doctor Who“: Erste Infos zum kommenden Feiertagsspecial

    „Revolution of the Daleks“ mit ungewöhnlicher Ausgangslage

    Bernd Krannich – 09.10.2020, 14:53 Uhr

    „Doctor Who“ mit Bradley Walsh, Jodie Whittaker, Mandip Gill und Tosin Cole

    An den Feiertagen um den Jahreswechsel steht die Weltpremiere der neusten Episode von „Doctor Who“ an: „Revolution of the Daleks“. Dazu wurden nun die ersten Bilder veröffentlicht – genaue Ausstrahlungstermine bei BBC one und Ko-Produzent BBC America wurden aber noch nicht verkündet.

    Im Rahmen der virtuell abgehaltenen New York Comic Con wurde auch ein Panel-Video zu „Doctor Who“ veröffentlicht. Darin wird zwar nichts zu den Inhalten der 13. Staffel verraten, aber Hauptdarstellerin Jodie Whittaker brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass es nach einer Corona-Verzögerung noch in diesem Jahr mit den Dreharbeiten weitergehen kann: Wir haben schon mit den Vorarbeiten angefangen. Was wir alle hoffen ist, dass wir vor dem Jahresende 2020 wieder drehen.

    Das Panel beschäftigt sich weitgehend mit der abgelaufenen Staffel und den dortigen, überraschenden Geschehnissen, beginnend mit einer ausführlichen Zusammenfassung der Geschehnisse.

    Zusammen mit den beiden ersten Bildern zum Feiertagsspecial wurde auch ein Handlungsausblick zur Folge „Revolution of the Daleks“ veröffentlicht.

    Der Doctor (Whittaker) wurde im bisherigen Finale der zwölften Staffel in einem Alien-Gefängnis weggesperrt. Ihre Freunde Yaz (Mandip Gill), Ryan (Tosin Cole) und Graham (Bradley Walsh) wissen nicht, wo sie ist. Während die drei versuchen, ihr Leben im britischen Sheffield zu ordnen, ist der Doctor in dem Hochsicherheitsgefängnis gefangen, isoliert und anscheinend ohne Aussicht auf ein Entkommen.

    Yaz, Ryan und Graham stolpern schließlich darüber, dass sich ein Plan in Entwicklung befindet – ein verstörender Plan, der einen Dalek einbezieht. Wie können die drei – ohne Unterstützung des Timelords – gegen solch eine Tötungsmaschine vorgehen? Nun, alte Angewohnheiten sind nur schwer aufzugeben, und so gehen die drei die Herausforderung trotzdem an … 

    Die ersten beiden Bilder aus „Revolution of the Daleks“
    Graham (Bradley Walsh), Yaz (Mandip Gill) und Ryan (Tosin Cole) sitzen in Sheffield und überlegen, wie es für sie weitergeht. BBC America
    Der Doctor (Jodie Whittaker) befindet sich augenscheinlich schon seit längerer Zeit im Alien-Gefängnis … BBC America

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen