„Die Wollnys“ kehren im September zurück

    Wiedersehen mit der Großfamilie bei RTL Zwei

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 28.08.2020, 13:27 Uhr

    Schimmel-Alarm bei den Wollnys – Bild: RTL Zwei
    Schimmel-Alarm bei den Wollnys

    Nachdem die erste Staffel von „Kampf der Realitystars“ am 9. September endet, kehren eine Woche später alte Bekannte zurück ins Programm von RTL Zwei. Ab dem 16. September übernehmen „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie!“ den Sendeplatz am Mittwochabend. Gezeigt werden Doppelfolgen der Doku-Soap ab 20:15 Uhr.

    In der Folge „Schimmel-Alarm bei den Wollnys“ sind in der Küche die Wände feucht und es beginnt zu schimmeln. Was Silvia und Harald zunächst nicht bemerkten: Die Spülmaschine hat eine undichte Stelle. Monteure sollen nun Teile der Küche abbauen, damit ein Gutachter an den Wänden in der Küche Feuchtigkeitsmessungen durchführen kann. Ist der Schimmel womöglich gesundheitsgefährdend?

    Anschließend geht es in der Folge um 21:15 Uhr um „Führerschein im Doppelpack“. Sarafina hat es satt, ihren Gatten Peter immer und überall mit dem Auto hinfahren zu müssen. Sie wünscht sich, dass er endlich den Führerschein macht und stellt kurzerhand ihre „Taxidienste“ ein. Doch Peter hat Prüfungsangst und schiebt das Thema Führerschein schon lange vor sich her. Zweimal war er bereits in der Fahrschule angemeldet, doch wegen seiner Prüfungsangst ist er zweimal an der theoretischen Prüfung gescheitert. Als Estefania Wind davon bekommt, will sie zusammen mit Peter die Fahrschule besuchen und ebenfalls den Führerschein machen. Doch sie hat die Rechnung ohne Mama Silvia gemacht…

    Zuletzt waren die „Wollnys“ im April im RTL-Zwei-Programm vertreten. In einem Corona-Spezial wurde gezeigt, wie die Großfamilie in ihrem Zuhause in Ratheim im Corona-Epizentrum Heinsberg mit der völlig neuen Ausnahmesituation klarkommt. Die Spezialfolge wurde von der 14-köpfigen Familie aus Sicherheitsgründen selbst gedreht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen