„Die Höhle der Löwen“: Nico Rosberg wird neuer Investor

    Ex-Formel-1-Weltmeister löst Frank Thelen in VOX-Gründershow ab

    Dennis Braun – 19.12.2019, 10:11 Uhr

    Nico Rosberg

    Paukenschlag aus Köln: Ex-Formel-1-Rennfahrer Nico Rosberg wird im kommenden Jahr neuer Investor in der äußerst erfolgreichen Gründershow „Die Höhle der Löwen“ bei VOX. Der 34-Jährige, der sich 2016 den Weltmeistertitel in der Königsklasse des Motorsports sichern konnte, löst damit Frank Thelen ab, der seit der ersten Staffel festes Mitglied der Sendung war (fernsehserien.de berichtete).

    Wie bereits bekannt, kehrt das Format schon im Frühjahr 2020 mit neuen Folgen zurück, in denen Thelen noch einmal in einem der Sessel sitzen wird. Die Dreharbeiten zur achten Staffel, in denen Rosberg erstmals in neue Start-ups investieren wird, starten im Januar, mit einer Ausstrahlung ist dann wie gewohnt im Herbst zur neuen TV-Saison zu rechnen. Das übrige „Löwen“-Team bestehend aus Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Judith Williams, Nils Glagau, Georg Kofler und Dagmar Wöhrl bleibt unverändert.

    Nico Rosberg fuhr von 2006 bis 2016 in der Formel 1, zunächst für den Rennstall Williams, später für Mercedes. Mit dem Gewinn des Weltmeistertitels beendete er seine Karriere auf dem Höhepunkt. Danach betätigte er sich als Investor und Unternehmer im Bereich der grüneren Mobilität, sein erstes Projekt war das Silicon-Valley-Unternehmen Chargepoint, welches heute das weltweit größte Ladestationen-Netzwerk für Elektro-Autos bereitstellt. Zudem beteiligte er sich an der internationalen Rennserie für Elektroautos Formel E und an Deutschlands führenden Flugtaxi-Start-ups. Weiterhin übernahm er einen Großteil des Engineering-Unternehmens TRE, das sich auf die Entwicklung von Autofahrwerken spezialisiert hat. Für RTL ist er auch weiterhin als Experte bei den Formel-1-Übertragungen tätig.

    Auf seinen neuen Job freut sich der 34-jährige Deutsche mit finnischen Wurzeln: „Hingabe, Mut und der unbedingte Wille zum Sieg haben mich in der Formel 1 an die Spitze gebracht. Diese Eigenschaften sind nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch bei Start-ups gefragt. Als neuer Löwe freue ich mich am meisten darauf, spannende Gründerinnen und Gründer zu unterstützen, nachhaltige Ideen zum Erfolg zu führen. Wer den Wettbewerb liebt und der oder die Beste in seinem Feld werden möchte, ist bei mir richtig.“

    VOX-Unterhaltungschefin Kirsten Petersen über den Neuzugang: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Nico Rosberg eine tolle Verstärkung für unser Investoren-Rudel bei ‚Die Höhle der Löwen‘ gefunden haben. Als ehemaliger Rennfahrer und Formel-1-Weltmeister ist er bereits bekannt. Er gibt aber auch schon eine Weile als Unternehmer Vollgas und hat bereits in verschiedene Branchen investiert. Darum ist es für uns eine große Bereicherung, dass unsere Gründerinnen und Gründer zukünftig auch auf seine Löwen-Expertise zurückgreifen können.“

    Gründer*innen und Erfinder*innen, die sich in der „Höhle der Löwen“ den Deal ihres Lebens erhoffen, können sich per Mail an hoehlederloewen@vox.de für die achte Staffel bewerben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1985) am melden

      nico rosberg ?


      Fehlbesetzung. schlimm, dass der Haufen kohle verdient durch DB Werbung 
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Liest sich interessant wo sich Nico Rosberg betätigt.
        Ich wünsche ihm viel Glück bei seinen weiteren Investitionen, ich bin echt gespannt. Nicht daß er aufs falsche Pferd setzt. E-Autos haben für mich keine Zukunft, aber das ist ein anderes Thema.

        TV Wunschliste schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > ... Danach betätigte er sich als
        > Investor und Unternehmer im Bereich der grüneren
        > Mobilität, sein erstes Projekt war das
        > Silicon-Valley-Unternehmen Chargepoint, welches
        > heute das weltweit größte Ladestationen-Netzwerk
        > für Elektro-Autos bereitstellt. Zudem beteiligte
        > er sich an der internationalen Rennserie für
        > Elektroautos Formel E und an Deutschlands
        > führenden Flugtaxi-Start-ups. Weiterhin übernahm
        > er einen Großteil des Engineering-Unternehmens
        > TRE, das sich auf die Entwicklung von
        > Autofahrwerken spezialisiert hat.
        • am via tvforen.demelden

          pars schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > er aufs falsche Pferd setzt. E-Autos haben für
          > mich keine Zukunft, aber das ist ein anderes
          > Thema.

          Ich hingegen würde bei den vielen geplanten Flugtaxis erst einmal nachrechnen, ob man dann den Himmel überhaupt noch sehen kann.
        • am via tvforen.demelden

          Falsch zitiert kleinbibo

          kleinbibo schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > pars schrieb:
          > --------------------------------------------------
          > -----
          > > er aufs falsche Pferd setzt. E-Autos haben für
          > > mich keine Zukunft, aber das ist ein anderes
          > > Thema.
          >
          > Ich hingegen würde bei den vielen geplanten
          > Flugtaxis erst einmal nachrechnen, ob man dann den
          > Himmel überhaupt noch sehen kann.
      • am via tvforen.demelden

        Kennt jemand von euch Nico näher und kann schon einmal eine Prognose abgeben, ob er ein brauchbarer Löwe sein wird?

        weitere Meldungen