„Die Eifelpraxis“: Auftakt zu neuer ARD-Filmreihe im September

    Rebecca Immanuel und Simon Schwarz in den Hauptrollen

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 02.08.2016, 12:25 Uhr

    „Die Eifelpraxis“ – Bild: ARD Degeto/Hardy Spitz
    „Die Eifelpraxis“

    Das Erste strahlt am Freitag, 16. September, um 20.15 Uhr den Pilotfilm zu einer neuen ARD-Degetoreihe aus: Rebecca Immanuel und Simon Schwarz spielen die Hauptrollen in „Die Eifelpraxis – Erste Hilfe aus Berlin“, einer Produktion der UFA Fiction. Gedreht wurde zwischen September und Oktober 2015 in der Eifel und in Berlin und Umgebung.

    Rebecca Immanuel verkörpert die Krankenschwester Vera Mundt, die einen beruflichen Neuanfang anstrebt. Zusammen mit Kind und Kegel zieht sie von der Berlin in die Eifel. Doch bereits am ersten Arbeitstag in der Praxis ihres neuen Chefs, der im Rollstuhl sitzende Dr. Chris Wegner (Simon Schwarz), stellt sie fest, dass es auf dem Land aufgrund des Ärztemangels alles andere als beschaulich zugeht.

    Es wartet eine lange Liste von Hausbesuchen auf Versorgungsassistentin Vera, die mit Fachwissen und Empathie für ihre Patienten da sein will – und trotz des Zeitdrucks bei ihrem beruflichen Selbstverständnis keine Abstriche macht. Sie findet heraus, dass bei der Unfallgeschichte von Hannes Limburg (Max Herbrechter) etwas nicht stimmt. Sie will mehr über den niedergeschlagen wirkenden Bankdirektor wissen, doch ihr Chef verweist auf die lange Warteschlange im Vorzimmer. Darüber hinaus wartet auch dicke Luft zu Hause auf Vera, da Sohn Paul (Tom Böttcher) null Bock auf Provinz hat und dem hippen Kreuzberg hinterhertrauert. Der zornige Teenager ist sogar fies zu Nesthäkchen Mia (Mascha Schrader), was Vera besonders trifft. Die Mutter steht nun vor der doppelten Herausforderung: Sie muss sich im Beruf behaupten und den Familienfrieden retten.

    Das Drehbuch stammt von Brigitte Müller, inszeniert wurde der Film von Sibylle Tafel.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Sehr schöne Sendung. Bitte weiter so.
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Ah Danke für die Info. Ich habe früher gern Serien geschaut aber jetzt ereilt mich immer
        am Abend die Müdigkeit so gehen beizeiten die Lichter aus.

        Nachdenker
        • am via tvforen.demelden

          Immer derselbe langweilige Mist im Bereich Unterhaltung bei den ÖR Sendern. Entweder Krankenhausserie oder Krimi aus der deutschen Provinz. Ich bin sehr froh das ich Sender wie z.B. Fox HD empfangen kann.
          • am via tvforen.demelden

            Das Konzept der "Eifelpraxis" klingt ja im ersten Moment ganz unterhaltsam und man könnte daraus eine sympathische, humorvolle und intelligente Serie im Stil von "Ausgerechnet Alaska" oder "Hart of Dixie" machen, in der die Hauptfigur in ein neues Umfeld versetzt wird und dort auf allerhand skurrile Typen und Eigenheiten stösst.

            Doch wenn man sieht, wer diese Reihe schreibt und welche Firma da produziert, dann gehe ich leider auch davon aus, dass es erneut 08/15-Krankenhaus-Herzschmerz mit klischeehaften Figuren und Stereotypen werden wird.

            Zwar sehe ich auch lieber "Nashville" auf FOX HD, möchte aber doch darauf hinweisen, dass der Krimi aus der deutschen Provinz nicht unbedingt schlecht sein muss, wenn man es wie bei "Mord mit Aussicht" nur richtig macht. Aber auf dem Sendeplatz am Freitag um 20.15 Uhr wird das wohl eher nicht der Fall sein...
          • am via tvforen.demelden

            Helmprobst schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Das Konzept der "Eifelpraxis" klingt ja im ersten
            > Moment ganz unterhaltsam und man könnte daraus
            > eine sympathische, humorvolle und intelligente
            > Serie im Stil von "Ausgerechnet Alaska" oder "Hart
            > of Dixie" machen, in der die Hauptfigur in ein
            > neues Umfeld versetzt wird und dort auf allerhand
            > skurrile Typen und Eigenheiten stösst.
            >
            > Doch wenn man sieht, wer diese Reihe schreibt und
            > welche Firma da produziert, dann gehe ich leider
            > auch davon aus, dass es erneut
            > 08/15-Krankenhaus-Herzschmerz mit klischeehaften
            > Figuren und Stereotypen werden wird.
            >
            > Zwar sehe ich auch lieber "Nashville" auf FOX HD,
            > möchte aber doch darauf hinweisen, dass der Krimi
            > aus der deutschen Provinz nicht unbedingt schlecht
            > sein muss, wenn man es wie bei "Mord mit Aussicht"
            > nur richtig macht. Aber auf dem Sendeplatz am
            > Freitag um 20.15 Uhr wird das wohl eher nicht der
            > Fall sein...

            Stimme bei "Nashville " zu und "Shameless" und "Dr. Who" und "Hawaii 5-o" und "Wayward Pines" und "Death in Paradise" usw, usw.
          • am via tvforen.demelden

            DHahne schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Stimme bei "Nashville " zu und "Shameless" und
            > "Dr. Who" und "Hawaii 5-o" und "Wayward Pines" und
            > "Death in Paradise" usw, usw.

            Ups ..........ich kenne nicht eine dieser Serien....weg duck
            Nachdenker
          • am via tvforen.demelden

            Nachdenker schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > DHahne schrieb:
            > --------------------------------------------------
            > -----
            > > Stimme bei "Nashville " zu und "Shameless" und
            > > "Dr. Who" und "Hawaii 5-o" und "Wayward Pines"
            > und
            > > "Death in Paradise" usw, usw.
            >
            > Ups ..........ich kenne nicht eine dieser
            > Serien....weg duck
            > Nachdenker


            Läuft auch alles im Pay TV (Fox HD). "Death in Paradise" allerdings auch bei ZDF neo, ich würde es empfehlen, aber Geschmäcker sind verschieden.

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen