Dick Wolf bestätigt Aus für „Law & Order“

    Terrence Howard mit Hauptrolle in „Los Angeles“-Spin-Off

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 01.08.2010

    Dick Wolf bestätigt Aus für "Law & Order" – Terrence Howard mit Hauptrolle in "Los Angeles"-Spin-Off – Bild: Paramount Pictures

    Nach monatelangen Spekulationen gibt es nun keinen Zweifel mehr: die erste „Law & Order“-Serie ist Geschichte. Serienerfinder und Produzent Dick Wolf bestätigte im Rahmen der jährlichen Pressetour der Journalistengruppe TCA, dass es ihm nicht gelungen ist ein neues Zuhause für das Mutterschiff des Franchise zu finden. Damit wird es nach 20 Jahren auf Sendung keine neuen Folgen mehr geben.

    „Wir waren unglaublich enttäuscht darüber, dass ‚Law & Order‘ nicht für eine rekordbrechende, 21. Staffel zurückkommen wird“, so Wolf während der Pressekonferenz. „Aber so ist das Leben. Jede Serie startet mit einem Todesurteil, sie geben einem nur nicht das Datum der Hinrichtung.“ Auch Spekulationen über einen möglichen Abschlussfilm für die Serie wurden durch Wolf entkräftet.

    Den Fans bleibt also nur die Vorfreude auf das neue Spin-Off „Law & Order: Los Angeles“, das am 29. September auf NBC Premiere feiern wird. Was den Look der neuen Serie angeht wollte Dick Wolf nur bestätigten, dass der bekannte ‚Chung Chung‘-Ton, sowie die Ortseinblendungen enthalten sein werden. Alles andere sei noch in der Entwicklung. Klar ist dagegen, dass sich Alfred Molina seine Rolle als Staatsanwalt in „LOLA“ unerwartet mit einem anderen Darsteller teilen wird.

    Terrence Howard als weiterer Deputy D.A. in der Serie zu sehen sein und wird in etwa der Hälfte aller Episoden der ersten Staffel mitwirken, ebenso wie Molina. Howard war im Kino unter anderem in „L.A. Crash“, „Der Klang des Herzens“ und „Iron Man“ zu sehen. Außerdem hatte er Hauptrollen in den kurzlebigen Serien „Sparks & Sparks“ und „Street Time“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Es ist schade, dass die "Mutter" gestorben ist, aber für das "Mädchen" sehe ich eine schöne Zukunft und ich freue mich bereits auf die erste Staffel.

      weitere Meldungen