„Der V.I.P. Hundeprofi“: Neue Staffel startet Ende Oktober

    Martin Rütter hilft Charlotte Karlinder, Mickie Krause und Co.

    Glenn Riedmeier – 17.09.2014, 14:30 Uhr

    „Der V.I.P. Hundeprofi“: Martin Rütter mit Charlotte Karlinder und Chihuahua-Rüde Simba

    Seit vergangenem Samstag ist Martin Rütter wieder als "Hundeprofi" bei VOX im Einsatz. In der siebten Staffel nimmt sich der Tierpsychologe wieder sechs Wochen lang den Hunden seiner Gäste an. Er kümmert sich diesmal allerdings auch um seinen eigenen Vierbeiner - kürzlich ist ihm die Mischlingshündin Emma zugelaufen, die bisher noch keine angemessene Erziehung genossen hat.

    Ab dem 25. Oktober geht es jeweils samstags um 19.10 Uhr nahtlos mit der Promi-Variante der Doku-Soap weiter. In der fünften Staffel von "Der V.I.P. Hundeprofi" beehren Rütter unter anderem Barbara Hahlweg, Moderatorin des ZDF-Frauenmagazins "ML Mona Lisa", mit ihrer Schäferhund-Mischlingsdame Chica, Mallorca-Sänger Mickie Krause mit seinem Shih-Tzu-Malteser-Mischlingsrüden Timmy, Moderatorin Charlotte Karlinder mit ihrem Langhaar-Chihuahua-Rüden Simba sowie Sportmoderator Ulli Potofski mit seinen reinrassigen Bretonen Osito und Jolito. Insgesamt vier neue Folgen sind angekündigt.

    Martin Rütter wurde erstmals 2003 in der von Bettina Böttinger produzierten WDR-Sendung "Eine Couch für alle Felle" einem breiteren Publikum bekannt. Kurz darauf hatte er auch im ZDF-Servicemagazin "Volle Kanne" mit "Unterwegs mit dem Hundeversteher" seine eigene Rubrik. Seit 2008 ist er für den Privatsender VOX mit diversen Formaten tätig. Im Frühjahr ging mit "Der Hundeprofi unterwegs" der jüngste Ableger auf Sendung. Darin trifft Rütter auf Menschen, die ihm von ihrer besonders innigen Beziehung zu ihren Tieren erzählen (fernsehserien.de berichtete). Zudem geht der Hundetrainer seit einigen Jahren auch mit Bühnenprogrammen auf Tour durch Deutschland.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen