[UPDATE] „Der Staatsfeind“: Sat.1 zeigt Event-Zweiteiler mit Henning Baum im Mai

    Polizist wird zum Gejagten der ganzen Nation

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 17.04.2018, 08:10 Uhr (erstmals veröffentlicht am 12.04.2018)

    Henning Baum ist „Der Staatsfeind“ – Bild: Sat.1
    Henning Baum ist „Der Staatsfeind“

    Update: Bereits am 7. Mai, also einen Tag vor der Free-TV-Premiere in Sat.1, zeigt der Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions um 20.15 Uhr den ersten Teil von „Der Staatsfeind“. Am 14. Mai ist Teil 2 zur gleichen Zeit zu sehen.

    Zuvor: Vier Jahre nach dem Ende von „Der letzte Bulle“ kehrt Henning Baum zu Sat.1 zurück. Dieses Mal wird der Schauspieler aber als „Der Staatsfeind“ gejagt. Der Event-Zweiteiler steht am 8. und 15. Mai an zwei Dienstagen um 20.15 Uhr im Programm.

    Henning Baum schlüpft in die Rolle von Robert Anger, ein rechtschaffener Polizist, Familienvater und Freund. Von einem Moment auf dem anderen wird aus Anger ein Gejagter, der meistgesuchte Verbrecher Deutschlands. Bei einem Routine-Einsatz wird eine befreundete Kollegin erschossen. Robert kann nur hilflos zusehen, doch dann wird ausgerechnet er selbst zum Hauptverdächtigen erklärt und gerät sogar unter Terror-Verdacht. Er wird plötzlich von übermächtigen Geheimdiensten gejagt – und mit ihm auch seine Familie.

    Um seine Unschuld beweisen zu können, ergreift Robert die Flucht, doch die ganze Nation scheint ihm auf den Fersen zu sein. Robert gräbt immer tiefer und entdeckt, dass der Militärische Abschirmdienst die Wahrheit mit allen Mitteln vertuschen will. Anger steht nun vor weitreichenden Entscheidungen: Wie weit geht er, um seine Familie zu schützen? Darf er die Sicherheit seiner Familie über die einer ganzen Nation stellen?

    In weiteren Hauptrollen sind Franziska Weisz als Angers Frau Rebecca, Natalia Rudziewicz als LKA-Beamtin Sabine Puttkammer, Max von Thun als Roberts Kumpel Miki Witt und Manfred Zapatka als Generalmajor des Militärischen Abschirmdienstes, Stephan Mendt, zu sehen. Inszeniert wurde „Der Staatsfeind“ von Felix Herzogenrath („Gefangen im Paradies“). Verantwortlich zeichnet die Produktionsfirma H & V Entertainment GmbH, für die Henning Baum bereits in der Serie „Mit Herz und Handschellen“ vor der Kamera stand.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen