„Death in Paradise“: Sechste Staffel ab Juni bei ZDFneo

    Free-TV-Premiere der neuen Folgen

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 15.05.2017, 17:30 Uhr

    „Death in Paradise“ – Bild: BBC One
    „Death in Paradise“

    ZDFneo bringt die neuen Folgen von „Death in Paradise“ zügig ins deutsche Free-TV. Schon ab dem 30. Juni wird dort die sechste Staffel der britisch-französischen Dramedy zu sehen sein. Jeweils freitags ab 21.45 Uhr werden zwei Folgen am Stück gezeigt. Am gleichen Tag endet die Deutschlandpremiere im Fox Channel, wo die neue Staffel seit dem 12. Mai gezeigt wird.

    In den neuen Folgen hat Sally Bretton nach einem Gastauftritt im Finale der fünften Staffel als Martha Lloyd nun eine Hauptrolle erhalten. Zwischen Martha und Ermittler Humphrey Goodman (Kris Marshall) flogen damals erste Fünkchen …

    Daneben geht es für einen Zweiteiler auch nach London. Damit will Serienschöpfer Tim Key die Gelegenheit nutzen, die Prämisse der Serie etwas auf den Kopf zu stellen und neue Eigenarten der Insulaner herauszuarbeiten. Denn handelte die Serie bisher immer vom „britische Detective“, der auf der Tropeninsel außerhalb seiner „natürlichen“ Umgebung war, gilt das nun für die Bewohner der Karibik.

    Beim Besuch in London arbeitet das Team auch mit dem dortigen Kollegen Jack Mooney (Ardal O’Hanlon, „Father Ted“) zusammen, der eine markante Rolle übernimmt (fernsehserien.de berichtete – SPOILER).

    Weitere Gastrollen in der sechsten Staffel haben Douglas Hodge („The Night Manager“, „Penny Dreadful“), Natasha Little („Thirteen“), Adrian Rawlins („Dickensian“, „Glue“), Monica Dolan („W1A“), Ramon Tikaram („Fortitude“; Bruder von Tanita Tikaram), Emily Taaffe („War & Peace“), Gary Beadle (300 Folgen von „EastEnders“), Fiona Allen („In Deep“), Kerry Fox („Glue“), Kemi-Bo Jacobs („Thirteen“) und Mark Powley („Hallo Mädels!“).

    Die sechste Staffel lief in Großbritannien Anfang des Jahres, eine siebte Staffel ist bereits bestellt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen