„Dan Sommerdahl – Tödliche Idylle“: Neue Folgen des ZDF-Krimis in Sicht

    Serienadaption der dänischen Bestseller-Reihe

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 17.01.2022, 20:00 Uhr

    Peter Mygind ist „Dan Sommerdahl“ – Bild: ZDF/Mike Kollöffel
    Peter Mygind ist „Dan Sommerdahl“

    Im Herbst 2020 hat das ZDF die erste Staffel von „Dan Sommerdahl – Tödliche Idylle“ ausgestrahlt. Jetzt hat der Mainzer Sender einen Termin für die nächsten Folgen der dänisch-deutschen Koproduktion gefunden, die auf der gleichnamigen Krimi-Reihe der Autorin Anna Grue basiert. Die zweite Staffel besteht erneut aus vier Folgen in Spielfilmlänge zu je 90 Minuten. Diese werden ab dem 27. Februar sonntags um 22:15 Uhr zu sehen sein.

    Peter Mygind verkörpert den titelgebenden Dan Sommerdahl, der in der malerischen Küstenstadt Helsingør ermittelt. Unterstützt wird er von seinem Kollegen Flemming Torp (André Babikian). Im Staffelauftakt befindet sich ganz Helsingør im Schockzustand, als eines Morgens die Leiche des berühmten Sängers Jimmy Rasmussen neben dem Grab seiner Eltern auf dem örtlichen Friedhof aufgefunden wird. Er wurde offenbar erschlagen – und das kurz vor seinem Reunion-Konzert, das er zusammen mit seinen ehemaligen Bandmitgliedern geben wollte. Das Team beginnt unter Hochdruck, in dem Fall zu ermitteln.

    Dabei hat Dan gerade eigentlich ganz andere Sorgen und trifft eine Entscheidung: Sobald der Fall abgeschlossen ist, möchte er sich für einige Zeit von der Arbeit freistellen lassen, um mit seiner Frau Marianne (Laura Drasbæk) die über die Jahre verlorene Zeit nachzuholen. Marianne machte ihm seine ständige Abwesenheit immer wieder zum Vorwurf. Doch verfolgt sie den gleichen Wunsch wie er?

    Entwickelt wurde die Verfilmung der „Dan Sommerdahl“-Romane von Lolita Bellstar („Die Erbschaft“). Regie führte Carsten Myllerup. Produziert wird die Reihe von der Neuen Deutschen Filmgesellschaft (ndF) in Koproduktion mit Dynamic Television und Sequoia Global Alliance.

    Bislang hat Anna Grue sieben Bücher ihrer „Dan Sommerdahl“-Reihe veröffentlicht, wobei sie insgesamt auf zwölf Romane angelegt ist. Die Reihe ist vor allem auch in Deutschland sehr erfolgreich. In Dänemark läuft die Serienadaption mit 50-minütigen Folgen, während sie in Deutschland in einer alternativen Schnittfassung in Form von 90-Minütern gezeigt wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen