„Conviction“: VOX nimmt Serie mit Hayley Atwell ins Programm

    Deutschlandpremiere ab August

    "Conviction": VOX nimmt Serie mit Hayley Atwell ins Programm – Deutschlandpremiere ab August – Bild: ABC
    „Conviction“

    Mit seinen Mittwochsserien war VOX zuletzt nicht gerade erfolgreich. Ob da eine Serie die Kehrtwende bringen wird, die sich zuvor in den USA als Flop entpuppt hat? Wie auch immer, der Kölner Sender hat nun die Deutschlandpremiere von „Conviction“ angekündigt. In der Hauptrolle ist die aus „Marvel’s Agent Carter“ bekannte Hayley Atwell zu sehen. Los geht es am 8. August und dann immer mittwochs um 22.10 Uhr.

    Hayley Atwell spielt in dem Justizdrama Hayes Morrison, die brillante aber selbstzerstörerische Tochter eines Ex-Präsidenten. Sie hat ihrer Familie bisher noch keine Ehre gemacht, sondern ist trotz ihrer Intelligenz vor allem durch Skandälchen aufgefallen. Nachdem sie mit Kokain erwischt wurde, wird sie „erpresst“, die Führung über eine Sondereinheit der Staatsanwaltschaft von New York City zu übernehmen – oder ins Gefängnis zu gehen und dem Ruf ihrer Familie Schaden zuzufügen. In der Sondereinheit werden Fälle erneut aufgerollt, in denen die Verurteilungen wegen neuer Beweise zweifelhaft geworden sind.

    Sie hat keine andere Wahl. Damit wird Hayes Morrison in ein Wespennest geschubst: Einer ihrer Untergebenen hatte sich Hoffnungen auf den Job gemacht und weiß nicht, dass Hayes ihn gar nicht wollte; außerdem sehen es Polizei und Staatsanwälte nicht gerne, wenn die von ihnen durchgesetzten Verurteilungen „von der eigenen Seite“ torpediert werden.

    In weiteren Rollen sind Eddie Cahill, Shawn Ashmore, Emily Kinney, Manny Montana, Merrin Dungey und Daniel DiTomasso zu sehen.

    Für ABC entpuppte sich die prestigeträchtige Serie 2016 als Flop, weshalb sie nach nur 13 Folgen wieder eingestellt wurde. Für Hauptdarstellerin Hayley Atwell handelte es sich nach der kurzlebigen Serie „Marvel’s Agent Carter“ um den zweiten Misserfolg innerhalb kurzer Zeit.

    Trailer zur Serie:

    12.07.2018, 15:28 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • User 1250256 am 15.07.2018 12:49

      Ich hasse diese deutschen Fernsehjammerlappen, mir fällt nichts besseres ein, die aber immer wieder die Flimmerkiste einschalten und immer wieder bei den gleichen Sendern hängen bleiben. Natürlich ist es ärgerlich etwas anzuschauen was nach ein Paar Folgen wieder verschwindet. Es ist aber nur Fernsehen nichts lebenswichtiges. Seit dem ich YouTV entdeckt habe nehme ich nur noch auf was ich sehen will, ich habe außer Zattoo Basic keinen Fernseh App oder Fernsehempfang. Ich habe Netflix und Amazon Prime , klar Leute wo bei mir die Reise hinführt????
        hier antworten
      • 4200 am 14.07.2018 10:30

        Ganz genau - die Sender müssen sich nicht wundern, dass keiner mehr interessiert neue Serien schaut, vor allem, wenn sie im Sommer starten. Da hat man früher bis nach der Feriensaison gewartet, die Serien starten zu lassen oder den Beginn neuer Serienstaffeln.
        Aber wir wissen ja, der Zuschauer versteht davon "nix" und sollte am besten seine Meinung für
        sich behalten und, noch besser, nur die blödsinnigen Nachmittagsshows mit viel Werbung schauen .
        (Achtung: eigene Meinung!). Lernfähig sind de Programm-Macher leider nie und eine Zuschauermeinung hat bestenfalls für die Werbekunden ein Gewicht, nicht für die Programmgestalter. Vielleicht sollten die Zuschauer darauf wetten, wie viele Folgen einer Staffel es braucht, bis sie wieder abgesetzt wird, oder wer zu welchem Programm wechselt.(1. Preis DVD von Hot oder Schrott o. ä.) Ja, ich bin wirklich sauer!!!
          hier antworten
        • User_766212 am 12.07.2018 21:04

          Vermutlich wird die Serie mangels Zusehern spätestens nach der 3.Folge wieder gecancelt. D.h. man sollte sich wirklich überlegen, ob man überhaupt beginnen soll zuzusehen , denn nichts ist
          ärgerlicher als zwei oder drei Folgen einer Serie zu sehen, die dann auf Nimmerwiedersehen in der Versenkung der Archive verschwindet. Das ist wirklich vergeudete Lebenszeit!
            hier antworten

          weitere Meldungen