„Cobra Kai“: Zweite Staffel der „Karate-Kid“-Fortsetzung startet im April

    Daniel nimmt den Kampf mit Miyagi-Do auf

    "Cobra Kai": Zweite Staffel der "Karate-Kid"-Fortsetzung startet im April – Daniel nimmt den Kampf mit Miyagi-Do auf – Bild: YouTube Red
    „Cobra Kai“

    Der Streaminganbieter YouTube Premium hat den 24. April als Startdatum der zweiten Staffel von „Cobra Kai“ verkündet. Die Serie setzt den Film „Karate Kid“ aus dem Jahr 1984 mit den Darstellern Ralph Macchio und William Zabka fort. Deren Figuren Daniel LaRusso und Johnny Lawrence sind an unterschiedlichen Stellen in ihrem Leben angekommen.

    Johnny ist geschieden, von seinem Sohn entfremdet und lebt in einer heruntergekommenen Wohnung, arbeitet als Gelegenheits-Handwerker. Als ein paar augenscheinlich reiche Kids seinen Wagen bei einem Unfall beschädigen und dann Fahrerflucht begehen, platzt ihm irgendwann der Kragen. Er eröffnet das Cobra Kai Dojo erneut, in dem er Underdogs vermittelt, dass man sich nur durch kompromissloses Vorgehen Respekt verschaffen kann. Zu seinen Schülern gehört auch Einwandererkind Miguel (Xolo Maridueña), dessen Lebensumstände ansonsten dem von Daniel aus dem Film gleichen.

    Daniel hingegen betreibt als Unternehmer erfolgreich mehrere Auto-Vertretungen. Auch er engagiert sich noch im Karate – doch vor allem seine Tochter Sam (Mary Mouser) als seine einzige Schülerin hat sich mittlerweile als Teenager von ihm abgenabelt. Daneben tritt auch Johnnys ihm entfremdeter Sohn Robby (Tanner Buchanan, „Designated Survivor“) auf. Eifersüchtig auf die Vater-Sohn-ähnliche Beziehung von Johnny mit seinem Schüler Miguel biedert er sich schließlich bei Daniel an und wird zu dessen Schüler. Zwischen Miguel, Sam und Robby entwickelt sich eine romantisches Dreieck.

    Zum Höhepunkt der ersten Staffel trafen Miguel und Robby schließlich im Finale des örtlichen Karate-Turniers aufeinander – und Johnny zeigte bei Kampf von Sohn und „Ziehsohn“ ungewohnte Emotionen.

    Der Kampf bestärkt in Daniel den Wunsch, ein eigenes Dojo zu eröffnen, in dem er der Philosophie seines alten Lehrmeisters Mr. Miyagi folgen will – laut früheren Berichten wird er dabei allerdings zunächst Schwierigkeiten haben, Schüler zu finden. Auf der anderen Seite taucht auch Johnnys ehemaliger Cobra Kai-Mentor John Creese (Martin Kove) aus der Versenkung auf. Und Cobra Kai erhält einen weiblichen Zugang, der die Beziehung zwischen Miguel und Sam weiter verkomplizieren wird.

    Trailer zur zweiten Staffel von „Cobra Kai“

    Obwohl YouTube Premium in Deutschland abonnierbar ist, werden die in den USA produzierten fiktionalen Serien hierzulande in der Regel lediglich im Originalton mit deutschen Untertiteln angeboten.

    Zur Ausstrahlungsstrategie der zweiten Staffel wurde noch nichts verkündet: In der Regel veröffentlicht YouTube Premium die ersten drei Folgen zur Staffelpremiere und danach wöchentlich eine weitere Episode.

    08.03.2019, 09:00 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • saarmail (geb. 78) am 09.03.2019 00:03

      Wäre schön wenn sie mal auf deutsch kommen würde
        hier antworten

      weitere Meldungen