CMT bestellt „Still the King“ mit Billy Ray Cyrus

    Countrymusic-König kehrt nach „Hannah Montana“ ins Fernsehen zurück

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 04.04.2015, 14:12 Uhr

    Billy Ray Cyrus in „Hannah Montana“ – Bild: Disney Channel
    Billy Ray Cyrus in „Hannah Montana“

    Vier Jahre nach dem Ende der kurzlebigen Comedy „Working Class“ unternimmt der amerikanische Kabelsender CMT, kurz für ‚Country Music Television‘, einen neuen Anlauf eine fiktionale Serie im Programm zu etablieren. Country-Star und „Hannah Montana“-Veteran Billy Ray Cyrus fungiert für das neue Projekt nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch als Autor und Produzent.

    In „Still the King“ spielt Cyrus das One-Hit-Wonder Vernon Brown. 20 Jahre sind seit Vernons großem Country-Hit vergangen und immerhin konnte er sich inzwischen als zweitbester Elvis-Imitator in Laughlin, Nevada etablieren. Nachdem er außerhalb von Nashville mit seinem Auto schnurstracks auf eine Kirche prallt wird er dort zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Im Zuge dessen gibt er sich als neuer Priester der Gemeinde aus und entdeckt, dass er eine 15-jährige Tochter hat, von der er bislang nichts wusste.

    Billy Ray Cyrus war vier Staffeln lang an der Seite seiner Tochter Miley Cyrus in der Disney-Serie „Hannah Montana“ zu sehen. Im Anschluss daran wirkte er in „90210“ mit, sowie in „Sharknado 2“. Von 2001 bis 2004 war er außerdem der Hauptdarsteller der Arztserie „Doc“, die aber bislang noch nie in Deutschland ausgestrahlt wurde. 2012 veröffentlichte Cyrus sein mittlerweile zwölftes Studioalbum „Change My Mind“. Obwohl er in Deutschland eher unbekannt ist ist Billy Ray Cyrus dank seines Erfolgs in den USA einer der weltweit bestverkaufenden Musiker und ein Stadions füllender Superstar.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen