„Charmed“-Hauptdarstellerin kündigt überraschend Ausstieg an

    Reboot verliert vor Staffel vier eine der Schwestern

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 20.07.2021, 09:49 Uhr

    Der Cast von „Charmed“ – Bild: The CW Network, LLC. All Rights Reserved.
    Der Cast von „Charmed“

    Überraschende Entwicklung bei „Charmed“: In der Reboot-Serie hat Madeleine Mantock nach drei Staffeln angekündigt, die Serie zu verlassen. In den USA steht diese Woche Freitag (23. Juli 2021) das Staffelfinale an.

    Mantock spielt in der Serie Macy Vaughn, eine der drei zentralen Schwestern, die durch ihre Erblinie unter den Hexen hervorgehoben sind und als Trio über die Power of Three verfügen, die schon im Serienoriginal „Charmed – Zauberhafte Hexen“ zentral war.

    Hintergründe für den Ausstieg wurden nicht bekannt. Die Produzenten kommentierten: Wir könnten Madeleine nicht dankbarer sein für die unglaubliche und inspirierende Arbeit, die sie bei ‚Charmed‘ geleistet. hat. Wir werden sie genauso sehr vermissen, wie die Fans sie vermissen werden, aber wir respektieren ihre Entscheidung, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Wir befinden uns in einer allgemein sehr schwierigen Zeit und jeder muss seinem eigenen Herzen folgen. Wir wünschen ihr alles Gute und die Tür bleibt immer für eine Rückkehr von ‚Macy‘ offen, auf welche Art das auch sein mag.

    Die Darstellerin sagte über ihren Ausstieg in einem Statement gegenüber TVLine: Es war mir ein immenses Privileg, über die vergangenen drei Staffeln Macy bei ‚Charmed‘ spielen zu können und mit fantastischen Produzenten, Kreativen, Schauspielkollegen und der Crew zusammenzuarbeiten. Ich bin [Sender] The CW und CBS Studios für meine Zeit ebenso dankbar wie dafür, dass sie mich nun in meiner schwierigen Entscheidung, zu gehen, auf großartige Weise unterstützt haben. Großer Dank an unsere Fans, die sich, da bin ich mir sicher, trotz allem auf eine brillante vierte Staffel freuen können.

    Der Weggang der einen von drei Hauptdarstellerinnen ruft Erinnerungen an das Serienoriginal wach, in dem die ursprüngliche Darstellerin Shannen Doherty ebenfalls nach drei Staffeln ihren Abschied nahm – damals wurden Streitereien vor allem mit Kollegin Alyssa Milano für den Weggang verantwortlich gemacht. Zur Erhaltung der Power of Three wurde Rose McGowan als Halbschwester Paige Matthews in die Serie geholt.

    Wie die Neuauflage, in der Melonie Diaz (Mel) und Sarah Jeffery (Maggie) die anderen beiden Schwestern spielen, mit der neuen Situation umgehen wird, ist bislang noch unbekannt – in der Serie war Macy bereits eine ihren beiden Familienmitgliedern zunächst unbekannte ältere Halbschwester, die sie erst mit Serienbeginn kennenlernten.

    Mantock hatte vor ihrer Rolle bei „Charmed“ bereits für The CW in „The Tomorrow People“ mitgewirkt und zudem eine zentrale Nebenrolle in „Into the Badlands“ gespielt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1983) am

      Ach gottchen! Ist es mal wieder soweit?

      Irre ich mich, oder kommt nicht nur mir das bekannt vor? Meiner Meinung nach kann es für den Ausstieg nur 2 Gründe geben:
      1. Die Darstellerin hat die "Schnauze" voll; soll heißen es gab Ärger am Set.
      2. Die Dame plant ihr Privatleben und will sich deswegen neuen Dingen widmen.

      Man wird sehen, was zutreffen wird.

      Mich persönlich stört das eher weniger. Ich konnte mich mit der Neuauflage nie wirklich anfreunden! Einfach zu viel "Zeitgeist".
      • am

        Schlöndorff, ich hoffe doch diese Serie wird dann eingestellt. Ich mag sie auch nicht. Charmed mit Phoebe und Piper, das ist DIE Serie aber nicht diese düstere Variante mit einem unattraktiven, steifen Leoersatz. Also mal schauen ob sie jetzt beendet wird, würde mich darüber sehr freuen.
    • am

      Wieder die älteste Schwester. Ist ja wie verhext. 😉
      • (geb. 1963) am

        Wenn das mal kein Omen ist....😉

    weitere Meldungen