„Channel Zero“: Vierte Staffel öffnet „The Dream Door“

    Hauptdarsteller und Thematik der neuen Folgen stehen fest

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 04.05.2018, 14:45 Uhr

    „Channel Zero“: Brandon Scott und Maria Sten übernehmen in der vierten Staffel die Hauptrollen – Bild: Showtime/Universal Pictures
    „Channel Zero“: Brandon Scott und Maria Sten übernehmen in der vierten Staffel die Hauptrollen

    Nachdem die Horror-Anthologie „Channel Zero“ seine Zuschauer zuletzt auf den Metzger-Block legte, stehen nun auch Thematik und erste Hauptdarsteller für die vierte Staffel der Serie fest. „The Dream Door“ ist der Titel der neuen Folgen, die 2019 auf Syfy ausgestrahlt werden. Die Hauptrollen gehen dieses Mal an Brandon Scott („Guerrilla“ / „Grey’s Anatomy“) und Maria Sten („Straight Outta Compton“).

    Die dritte Staffel von „Channel Zero“ mit dem Titel „Butcher’s Block“ ist erst im März auf Syfy zu Ende gegangen. Bereits im vergangenen Jahr und noch bevor überhaupt Staffel zwei ausgestrahlt wurde, hatte Syfy die Serie bereits frühzeitig für ein drittes und viertes Jahr verlängert.

    „The Dream Door“ basiert, wie die anderen Staffeln auch, auf einer Creepypasta-Horrorgeschichte, die in Fankreisen online per „Copy and Paste“ die Runde gemacht hat. Dieses Mal handelt es sich um „Hidden Door“ von Charlotte Bywater. Im Zentrum steht das frischgebackene Ehepaar Jillian (Sten) und Tom Hodgson (Scott), die beide ihre Geheimnisse mit in die Ehe bringen. Tom ist Jillians bester Freund aus Kindertagen. Gemeinsam ziehen sie in das Haus, in dem Tom aufgewachsen ist, und wollen es umbauen. Als sie im Keller aber eine seltsame Türe entdecken, drohen die Geheimnisse ihre Beziehung zu bedrohen – und letztendlich auch ihr Leben.

    Ebenfalls für den Hauptcast verpflichtet wurde Steven Robertson („Mord auf Shetland“) als Tom und Jillians Nachbar Ian, ein Psychologiestudent, der ebenfalls mit der geheimnisvollen Tür konfrontiert wird. Steven Weber („Navy CIS: New Orleans“) verkörpert zudem auf wiederkehrender Basis Jillians Therapeuten Abel Carnacki. Er kennt Jillians Probleme zu vertrauen und weiß auch, wo sie herkommen.

    Brandon Scott verkörperte Dr. Ryan Spalding in der fünften und sechsten Staffel von „Grey’s Anatomy“. Daneben hatte er Hauptrollen in dem Showtime-Drama „Guerrilla“ und in der MTV-Comedy „Loosely Exactly Nicole“. Maria Sten ist noch eine relative Newcomerin im Geschäft und hatte einen kleinen Auftritt in „Straight Outta Compton“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen