CBS entwickelt Reboot zu Kult-Comedy „The Honeymooners“

    Serienklassiker der 1950er Jahre in neuem Gewand

    Ralf Döbele – 16.12.2016, 15:15 Uhr

    „The Honeymooners“ lief 1955 und 1956 auf CBS

    CBS besinnt sich mit einem neuen Serienprojekt auf einen seiner bekanntesten Sitcom-Klassiker. „The Honeymooners“ wurde 1955 und 1956 eine Staffel lang auf dem US-Network ausgestrahlt. In dieser Zeit entstanden 39 Episoden, die noch immer Kultstatus genießen.

    Im Zentrum der Serie standen zwei Ehepaare: der Busfahrer Ralph Kamden (Jackie Gleason) und seine Frau Alice (Audrey Meadows) sowie der Kanalarbeiter Ed Norton (Art Carney) und dessen Frau Trixie (Joyce Randolph), die als beste Freunde gemeinsam in einem recht heruntergekommenen Apartment-Gebäude in Brooklyn lebten. Nach der großen Depression gestaltete sich der Alltag für diese Vertreter der Arbeiterklasse alles andere als glamourös und die Serie trug dem Rechnung. So kämpften Ralph und Ed oft als ‚Underdogs‘ um ein besseres Leben für sich und ihre Frauen. An reichlich Humor mangelte es aufgrund der sketchartigen Erzählweise der Serie dennoch nie.

    Auch die Neuauflage wird sich erneut um zwei Paare drehen, ebenfalls beste Freunde und Nachbarn. Allerdings wird eines dieser Paare erneut heiraten, nachdem man sich vier Jahre zuvor hatte scheiden lassen. Das Drehbuch zur Neuauflage wird von Bob Kushell („Hinterm Mond gleich links“) entwickelt. Produziert wird das Projekt von Sarah Timberman und Carl Beverly („Elementary“) und von Eric und Kim Tannenbaum, die bereits für die Neuauflage eines anderen Sitcom-Klassikers auf CBS verantwortlich zeichnen: „The Odd Couple“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen