„Catherine the Great“: Ausführlicher Trailer zur neuen Miniserie

    Monarchin verteidigt ihre Machtposition

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 09.09.2019, 16:55 Uhr

    Helen Mirren in „Catherine the Great“ – Bild: Sky/HBO
    Helen Mirren in „Catherine the Great“

    Ab dem 3. Oktober feiert die vierteilige Miniserie „Catherine the Great“ ihre Weltpremiere beim britischen Sky – ab dem 24. Oktober läuft die Serie dann in Deutschland, natürlich ebenfalls bei Sky (fernsehserien.de berichtete).

    Helen Mirren schlüpft in die Rolle der absolutistischen russischen Herrscherin deutschen Ursprungs: Katharina II., die eigentlich als Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst geboren wurde. Durch Einheirat ins russische Zarenhaus und den Tod ihres Ehemannes kam sie an die Macht – die sie über drei Dekaden klug verteidigte.

    Die neue, in Zusammenarbeit zwischen HBO und Sky entstandene Serie zeigt, wie Katharina die Große im fortgeschrittenen Alter ihre Macht gegen die Begehrlichkeiten zahlreicher Zeitgenossen verteidigte und „ihr“ Russland führte.

    Zu ihren Neidern gehören ihr Langzeit-Geliebter Grigory Orlov (Richard Roxburgh), der einerseits die Früchte seines Einsatzes ernten will, wie auch durch die neue Liebschaft der Zarin mit Grigory Potemkin (Jason Clarke). Andererseits gibt es noch russische Loyalisten, die sicherstellen wollen, dass die eigenen Adligen möglichst schnell die Zaren-Gemahlin beerben. Dazu kommen noch die allgemeinen Unruhen in Europa und Katharinas imperiale Bestrebungen („Zar“ wie „Kaiser“ leiten sich vom gleichen Begriff ab, Caesar): Dazu gehört der Zugang zum Schwarzen Meer, den es zu sichern gilt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am melden

      sieht sehr interessant aus, werde mir im November die Bluray aus dem UK zulegen.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen