„Bull“: Fortsetzung der vierten Staffel in Sicht

    Neue Folgen bei 13th Street ab Ende Juli

    Glenn Riedmeier – 19.05.2020, 14:42 Uhr

    Michael Weatherly ist „Bull“

    Gute Nachrichten für Fans von „Bull“: Nachdem sich die deutsche TV-Premiere neuer Folgen Corona-bedingt verzögert hatte, liegt jetzt ein Termin für die Fortsetzung der Ausstrahlung der vierten Staffel vor: 13th Street zeigt die Episoden 13 bis 20 der vierten Staffel ab dem 29. Juli immer mittwochs um 20:13 Uhr in Doppelfolgen.

    Die verzögerte Ausstrahlung hängt damit zusammen, dass aufgrund der Corona-Pandemie die Synchronarbeiten mehrere Wochen lang nicht fortgesetzt werden konnten. Deshalb kam es zu Verzögerungen bei der eigentlich zeitnah geplanten  Synchronisation der neuen Folgen. Zwischen Mitte Februar und Mitte März hatte 13th Street die ersten zwölf Folgen gezeigt. Ursprünglich war die Ausstrahlung der restlichen Episoden ab Mitte Mai geplant.

    Die vierte Staffel der Anwaltsserie mit dem langjährigen „Navy CIS“-Hauptdarsteller Michael Weatherly setzte wenige Monate nach dem Finale von Staffel drei ein: Nachdem Jason Bulls (wieder verheiratete) Ex-Frau Izzy (Yara Martinez) die Bombe platzen ließ, dass sie von Bull schwanger ist, bereitet sich der Psychologe auf seine neue Rolle als Vater vor. Währenddessen muss das TAC-Team ohne seinen Top-Anwalt auskommen: Denn nach den Reibereien zwischen Benny (Freddy Rodríguez) und Bull bringt die Affäre seines Bosses mit seiner Schwester Izzy das Fass zum Überlaufen. Benny verlässt daraufhin das Team und stellt es vor große Herausforderungen bei der Verteidigung einer jungen, unschuldigen Barkeeperin, die wegen fahrlässiger Tötung angeklagt ist.

    Weiterhin sind Geneva Carr als Psychologin Marissa, Jaime Lee Kirchner als Ex-FBI-Agentin Danny, Chris Jackson als Stylist Chunk und Mackenzie Meehan als Sicherheitsexpertin Taylor Rentzel Teil des Experten-Teams.

    Die Idee zu „Bull“ stammt vom US-Fernsehpsychologen Dr. Phil McGraw, der selbst eine der erfolgreichsten Prozess-Beratungsfirmen gründete, in Zusammenarbeit mit Paul Attanasio („Dr. House“). Eine fünfte Staffel wurde vom US-Network CBS Anfang des Monats bestellt. Im Free-TV hält Sat.1 die Rechte an der Serie, wo im Herbst 2019 die dritte Staffel gezeigt wurde.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Super, endlich wieder neue Folgen
        hier antworten
      • (geb. 1989) am melden

        Da hast du natürlich Recht - in der Pressemitteilung stand 12-20. Wir haben es korrigiert. (DB)
          hier antworten
        • am melden

          Müsste es nicht die Folgen 13 - 20 heißen? Die 12. ist bereits auf 13th Street ausgestrahlt worden!
            hier antworten

          weitere Meldungen