Aus WarnerMedia und Discovery wird Warner Bros. Discovery

    Neuer Medienriese hält am traditionsreichen Namen des Filmstudios fest

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 02.06.2021, 11:35 Uhr

    „Der Stoff, aus dem die Träume sind“ – so der Slogan des neuen Mediengiganten Warner Bros. Discovery – Bild: Warner Bros. Discovery
    „Der Stoff, aus dem die Träume sind“ – so der Slogan des neuen Mediengiganten Warner Bros. Discovery

    Der neueste Mediengigant der Entertainment-Branche hat einen offiziellen Namen. Der Zusammenschluss aus AT&T und Discovery, Inc. wird Warner Bros. Discovery heißen. Der Name honoriert das weltweit bekannte Erbe der Filmstudios, die nun ebenfalls Teil des neuen Konzerns sein werden. Mit der Fusion sind fortan die Sendermarken CNN, HBO, TBS, TNT, HGTV, Food Network und Discovery Channel unter dem gleichen Dach zu Hause und auch die Streamingangebote HBO Max und Discovery+ werden vereint.

    Der Name Warner Bros. Discovery wird das kreativste Studio der Welt ehren, feiern und emporheben, im Zusammenschluss mit der hohen Qualität und dem weltweiten, nichtfiktionalen Erbe des Storytellings von Discovery, so der neue Medienriese in einem Statement. Besonders auffällig bei dem Logo ist natürlich auch der Untertitel: The stuff that dreams are made of – Ein Zitat aus dem Warner-Klassiker „Die Spur des Falken“ mit Humphrey Bogart. In dem Gangster-Klassiker wird von dem Stoff, aus dem die Träume sind gesprochen.

    Vorgestellt wurde der neue Nameam gestrigen Dienstag auf dem Studiogelände von Warner Bros. im kalifornischen Burbank. Enthüllt wurde das neue Logo von David Zaslav, dem zukünftigen Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, vor den versammelten Mitarbeitern.

    Warner Bros. Discovery wird danach streben, der innovativste, aufregendste und fröhlichste Ort der Welt zu sein, wo man Geschichten erzählen kann – darum wird es in der Firma gehen, so Zaslav während der Präsentation. Wir lieben den neuen Namen der Firma, da er eine Kombination darstellt aus der hundertjährigen, sagenumwobenen Geschichte von kreativem, authentischem Geschichtenerzählen und aus dem Eingehen von Risiken, um die großartigsten Geschichten zum Leben zu erwecken. Dies wird durch die weltweite Marke Discovery möglich, die immer für Integrität, Innovation und Inspiration gestanden hat.

    Mitte Mai hatten sich AT&T und Discovery auf eine Fusion geeinigt, welche das weltweit beliebte Entertainment-Angebot von Warner mit den dokumentarischen und sportlastigen Angeboten von Discovery zuammenführen sollte. Über 100 Marken werden so unter einem Dach vereint. Einer der Gründe für die Fusion dürfte auch ein besseres Auftreten gegenüber der Streaming-Konkurrenz sein (fernsehserien.de berichtete), zumal HBO Max und Discovery+ hier recht spät ins internationale Rennen eingestiegen waren. Mit einem endgültigen Abschluss des Mega-Deals wird Mitte des Jahres gerechnet.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen