Audience: Heimat von „Mr. Mercedes“, „You Me Her“ und „Condor“ wird eingestellt

    Medienkonzern AT&T stellt US-Sender zugunsten von HBO Max ein

    Bernd Krannich – 09.01.2020, 14:30 Uhr

    „Mr. Mercedes“

    Der amerikanische Sender Audience wird in der bisherigen Form eingestellt. Das teilte Besitzer AT&T mit. AT&T (einst American Telephone and Telegraph Company) ist ein amerikanischer Netzbetreiber, der sein Geschäft in den letzten Jahren durch die Vereinnahmung weiterer Firmen ausgeweitet hatte. Der Sender Audience kam etwa mit AT&Ts Aufkauf des Satelliten-Anbieters DirecTV in die Unternehmensfamilie. Jüngst erwarb man Time Warner, dessen Film- und Fernsehsparte zu WarnerMedia zusammengefasst wurde und das unter anderem die TV-Sender TNT, TBS und HBO umfasst.

    AT&T will in seinen Tochterunternehmen die Marken so aufstellen, dass es keine parallelen Firmen gibt, die das gleiche tun. Der Sender Audience zeigte ab 2010 als Aushängeschild für DirecTV Eigenproduktionen wie „Rogue“, „Ice“, „Kingdom“ und rettete „Damages – Im Netz der Macht“ und „Friday Night Lights“ vor der vorzeitigen Absetzung. Aktuelle Serien sind „You Me Her“ (finale fünfte Staffel angekündigt), „Loudermilk“ (dritte Staffel angekündigt), „Condor“ (zweite Staffel angekündigt) sowie „Mr. Mercedes“ (weiteres Schicksal nach Staffel drei noch nicht entschieden).

    Ab Frühjahr sollen auf dem Audience-Kanal Previews des dann startenden Streaming-Anbieters HBO Max ausgestrahlt werden. Was aus den aktuell bei Audience laufenden Eigenproduktionen werden soll, wird zu einem späteren Zeitpunkt verkündet.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am melden

      Könnt ihr mie sagen, was mit der 2. und angekündigten Staffel von "Condor" passieren wird?? Gibt es denn nun noch eine 2. Staffel oder nicht??
        hier antworten

      weitere Meldungen